Funktionenliste

Smartsheet umfasst gängige Funktionen, die in den meisten Desktop-Tabellenkalkulationsprogrammen zu finden sind. Sie finden hier auch neue Funktionen, die Ihnen mit Aufgaben helfen können, die Sie vielleicht ausschließlich in Smartsheet ausführen (die Arbeit mit Daten in einer hierarchischen Liste beispielsweise). Sie können diese Funktionen in Formeln zum Bearbeiten von Daten, zum Hinzufügen oder Entfernen von Daten oder für Berechnungen verwenden, um nur einige der Möglichkeiten zu nennen.

Hier finden Sie eine Liste der in Smartsheet verfügbaren Funktionen.

Titel Syntax Beschreibung
ABS
Numerisch
ABS(
  • Zahl
)
Gibt den absoluten Wert einer Zahl zurück. Weitere Informationen
ANCESTORS
Hierarchie
ANCESTORS(
  • [
    Referenz
    ]
)
Wird in einer anderen Funktion verwendet, um auf alle Vorfahren in der Hierarchie einer Zelle zu verweisen. Weitere Informationen
AND
Logisch
AND(
  • logischer_Ausdruck1
  • [
    • logischer_Ausdruck2
    • ...
    ]
)
Wird in einer anderen Funktion verwendet, um true zurückzugeben, wenn alle bereitgestellten logischen Ausdrücke true sind. Weitere Informationen
AVG
Numerisch
AVG(
  • Zahl1
  • [
    • Zahl2
    • ...
    ]
)
Gibt den Durchschnitt (Mittelwert) der bereitgestellten Zahl zurück. Weitere Informationen
AVGW
Erweitert
AVGW(
  • Bereich
  • Bereichsgewichtung
)
Gibt einen gewichteten Durchschnitt zurück (den Mittelwert, wobei jeder Wert durch seine relative Bedeutung gewichtet wird). Weitere Informationen
CHILDREN
Hierarchie
CHILDREN(
  • [
    Referenz
    ]
)
Wird in einer anderen Funktion verwendet, um auf die untergeordneten Zeilen der angegebenen übergeordneten Zeile zu verweisen. Weitere Informationen
COLLECT
Erweitert
COLLECT(
  • Bereich
  • Kriteriumsbereich1
  • Kriterium1
  • [
    • Kriteriumsbereich2
    • Kriterium2
    • ...
    ]
)
Innerhalb einer anderen Funktion verwendet, um spezifische Werte in einem Bereich zu erfassen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Weitere Informationen
COUNT
Numerisch
COUNT(
  • Wert1
  • [
    • Wert2
    • ...
    ]
)
Zählt nicht leere Werte. Weitere Informationen
COUNTIF
Erweitert
COUNTIF(
  • Bereich
  • Kriterium
)
Zählt die Anzahl der Zellen in einem Bereich, die ein Kriterium erfüllen. Weitere Informationen
COUNTIFS
Erweitert
COUNTIFS(
  • Bereich1
  • Kriterium1
  • [
    • Bereich2
    • Kriterium2
    • ...
    ]
)
Zählt die Anzahl der Zellen in einem Bereich, die alle die angegebenen Kriterien erfüllen. Weitere Informationen
DATE
Datum
DATE(
  • Jahr
  • Monat
  • Tag
)
Kombiniert Werte für ein Jahr, einen Monat und einen Tag in ein Datum. Weitere Informationen
DATEONLY
Datum
DATEONLY(
  • Datum_Uhrzeit
)
Wird in einer Datumsspalte verwendet, um den Datumsteil eines Datum/Zeit-Wertes zu extrahieren. Weitere Informationen
DAY
Datum
DAY(
  • Datum
)
Gibt eine Zahl zurück, die den Tag des Monats repräsentiert, 1–31, wobei 1 der erste Tag ist. Weitere Informationen
FIND
Text
FIND(
  • suchen_nach
  • zu_suchender_Text
  • [
    Startposition
    ]
)
Gibt die Startposition (die Anzahl der Zeichen in) einer Zeichenfolge in Text zurück. Weitere Informationen
IF
Logisch
IF(
  • logischer_Ausdruck
  • Wert_wenn_true
  • [
    Wert_wenn_false
    ]
)
Wertet einen logischen Ausdruck aus und gibt einen Wert zurück, wenn er sich als true erweist, oder einen anderen, wenn er sich als false erweist. Weitere Informationen
IFERROR
Logisch
IFERROR(
  • Wert
  • Wert_wenn_Fehler
)
Gibt den ersten Wert zurück, wenn dieser kein Fehler ist. Ansonsten wird der zweite Wert zurückgegeben. Weitere Informationen
INDEX
Erweitert
INDEX(
  • Bereich
  • Zeilenindex
  • [
    Spaltenindex
    ]
)
Gibt ein Element aus einer Sammlung zurück, basierend auf bereitgestellten Zeilen- und Spaltenindizes. Weitere Informationen
INT
Numerisch
INT(
  • Wert
)
Gibt den ganzzahligen Teil einer Zahl zurück. Weitere Informationen
ISBLANK
Logisch
ISBLANK(
  • Wert
)
Überprüft, ob ein Wert leer ist. Weitere Informationen
ISBOOLEAN
Logisch
ISBOOLEAN(
  • Wert
)
Überprüft, ob ein Wert ein boolescher Wert ist (zum Beispiel Kontrollkästchen, Kennzeichnung oder Stern). Weitere Informationen
ISDATE
Logisch
ISDATE(
  • Wert
)
Überprüft, ob ein Wert ein Datum ist. Weitere Informationen
ISERROR
Logisch
ISERROR(
  • Wert
)
Überprüft auf einen Berechnungsfehler in einer anderen Formel. Weitere Informationen
ISNUMBER
Logisch
ISNUMBER(
  • Wert
)
Überprüft, ob ein Wert eine Zahl ist. Weitere Informationen
ISTEXT
Logisch
ISTEXT(
  • Wert
)
Überprüft, ob ein Wert Text ist. Weitere Informationen
JOIN
Erweitert
JOIN(
  • Bereich
  • [
    Trennzeichen
    ]
)
Kombiniert einen Bereich von Zellen zu einer Zeichenfolge mit optionalen Trennzeichen zwischen den Werten. Weitere Informationen
LARGE
Numerisch
LARGE(
  • Bereich
  • n
)
Gibt die n. höchste Zahl in einem festgelegten Bereich zurück. Weitere Informationen
LEFT
Text
LEFT(
  • Text
  • [
    Anz_Zeichen
    ]
)
Gibt die Zeichen ganz links aus einer Textzeichenfolge zurück. Weitere Informationen
LEN
Numerisch
LEN(
  • Text
)
Gibt die Anzahl der Zeichen in einer Textzeichenfolge zurück, einschließlich der Leerzeichen. Weitere Informationen
LOWER
Text
LOWER(
  • Text
)
Konvertiert Zeichen in Großbuchstaben in Kleinbuchstaben. Weitere Informationen
MATCH
Erweitert
MATCH(
  • Suchwert
  • Bereich
  • [
    Suchtyp
    ]
)
Gibt die relative Position eines Wertes in einem Bereich (Nachschlagetabelle) zurück.  Die erste Position ist 1. Weitere Informationen
MAX
Numerisch
MAX(
  • Wert1
  • [
    • Wert2
    • ...
    ]
)
Gibt die höchste Zahl oder das späteste Datum zurück. Weitere Informationen
MID
Text
MID(
  • Text
  • Startposition
  • Anz_Zeichen
)
Gibt einen Textabschnitt zurück, basierend auf einem gegebenen Startpunkt und der Anzahl von Zeichen. Weitere Informationen
MIN
Numerisch
MIN(
  • Wert1
  • [
    • Wert2
    • ...
    ]
)
Gibt die niedrigste Zahl oder das früheste Datum zurück. Weitere Informationen
MONTH
Datum
MONTH(
  • Datum
)
Gibt eine Zahl zurück, die die Nummer des Monats repräsentiert, 1-12, wobei 1 der Januar ist. Weitere Informationen
NETDAYS
Datum
NETDAYS(
  • Startdatum
  • Enddatum
)
Gibt die Anzahl der Tage zwischen zwei Datumsangaben zurück. Weitere Informationen
NETWORKDAY
Datum
NETWORKDAY(
  • Startdatum
  • Enddatum
  • [
    Feiertage
    ]
)
Gibt die Anzahl der Arbeitstage zwischen zwei Datumsangaben zurück. Fügt dem Ergebnis 1 Tag hinzu, wenn das Startdatum kein Arbeitstag ist. Weitere Informationen
NETWORKDAYS
Datum
NETWORKDAYS(
  • Startdatum
  • Enddatum
  • [
    Feiertage
    ]
)
Gibt die Anzahl der Arbeitstage zwischen zwei Datumsangaben zurück. Weitere Informationen
NOT
Logisch
NOT(
  • logischer_Ausdruck
)
Wird in einer anderen Funktion zur Bereitstellung des Gegenteils eines logischen Ausdrucks verwendet. Weitere Informationen
OR
Logisch
OR(
  • logischer_Ausdruck1
  • [
    • logischer_Ausdruck2
    • ...
    ]
)
Wird in einer anderen Funktion verwendet, um true zurückzugeben, wenn mindestens ein bereitgestellter logischer Ausdruck true ist. Weitere Informationen
PARENT
Hierarchie
PARENT(
  • [
    Referenz
    ]
)
Verweist auf das übergeordnete Element der angegebenen Zelle. Weitere Informationen
PRORATE
Erweitert
PRORATE(
  • Zahl
  • Startdatum
  • Enddatum
  • anteilsmäßig_Start
  • anteilsmäßig_Ende
  • [
    Dezimalstellen
    ]
)
Gibt einen Abschnitt eines Wertes zurück, der über einen bereitgestellten Datumsbereich aufgeteilt ist. Weitere Informationen
REPLACE
Text
REPLACE(
  • Text
  • Startposition
  • Anz_Zeichen
  • neuer_Text
)
Ersetzt eine Zeichenfolge durch eine neue Zeichenfolge, beginnend an der angegebenen Position und endend nach einer angegebenen Anzahl von Zeichen danach. Weitere Informationen
RIGHT
Text
RIGHT(
  • Text
  • [
    Anz_Zeichen
    ]
)
Gibt die Zeichen ganz rechts aus einer Textzeichenfolge zurück. Weitere Informationen
ROUND
Numerisch
ROUND(
  • Zahl
  • [
    Dezimalstellen
    ]
)
Rundet eine gegebene Zahl auf die gewünschte Anzahl von Dezimalstellen. Weitere Informationen
SMALL
Numerisch
SMALL(
  • Bereich
  • n
)
Gibt die n. niedrigste Zahl in einem festgelegten Bereich zurück. Weitere Informationen
SUBSTITUTE
Text
SUBSTITUTE(
  • Suchtext
  • alter_Text
  • neuer_Text
  • [
    Ersatz_Anz
    ]
)
Ersetzt in einer Zeichenfolge vorhandenen Text durch neuen Text. Weitere Informationen
SUM
Numerisch
SUM(
  • Zahl1
  • [
    • Zahl2
    • ...
    ]
)
Fügt eine Serie von Zahlen hinzu. Weitere Informationen
SUMIF
Erweitert
SUMIF(
  • Bereich
  • Kriterium
  • [
    Summenbereich
    ]
)
Fügt Zahlen in einem Bereich hinzu, die eine angegebene Bedingung erfüllen. Weitere Informationen
SUMIFS
Erweitert
SUMIFS(
  • Bereich
  • Kriteriumsbereich1
  • Kriterium1
  • [
    • Kriteriumsbereich2
    • Kriterium2
    • ...
    ]
)
Fügt Zahlen in einem Bereich hinzu, die mehrere angegebene Kriterien erfüllen. Weitere Informationen
TODAY
Datum
TODAY(
  • [
    Zahl
    ]
)
Wird in einer Datumsspalte verwendet, um das aktuelle Datum zurückzugeben. Weitere Informationen
UPPER
Text
UPPER(
  • Text
)
Konvertiert Zeichen in Kleinbuchstaben in einem Text in Großbuchstaben. Weitere Informationen
VALUE
Text
VALUE(
  • Text
)
Konvertiert einen Textwert, der eine Zahl repräsentiert, in eine Zahl. Weitere Informationen
VLOOKUP
Erweitert
VLOOKUP(
  • Suchwert
  • Suchtabelle
  • Spaltenanzahl
  • [
    Übereinstimmungstyp
    ]
)
Sucht nach einem Wert und gibt einen entsprechenden Wert in derselben Zeile, aber aus einer anderen Spalte zurück. Weitere Informationen
WEEKDAY
Datum
WEEKDAY(
  • Datum
)
Gibt eine Zahl zurück, die den Wochentag repräsentiert, 1–7, wobei 1 der Sonntag ist. Weitere Informationen
WEEKNUMBER
Datum
WEEKNUMBER(
  • Datum
)
Gibt eine Zahl zurück, die die Woche des Jahres repräsentiert, 1-52, wobei 1 die erste Woche des Jahres ist. Weitere Informationen
WORKDAY
Datum
WORKDAY(
  • Datum
  • Anzahl_Tage
  • [
    Feiertage
    ]
)
Wird in einer Datumsspalte verwendet, um ein Datum aus einer angegebenen Anzahl von Arbeitstagen zu extrahieren. Weitere Informationen
YEAR
Datum
YEAR(
  • Datum
)
Gibt das Jahr aus einem Datum als eine vierstellige Zahl zurück. Weitere Informationen
YEARDAY
Datum
YEARDAY(
  • Datum
)
Gibt eine Zahl zurück, die den Tag in einem Jahr repräsentiert, 1–365, wobei 1 der erste Tag des Jahres ist. Weitere Informationen