HAS-Funktion

Sucht nach der genauen Übereinstimmung für einen Wert, einschließlich Dropdown-Spaltenzellen oder -zellenbereichen mit mehreren Kontakten oder Mehrfachauswahl. Gibt den Wert true (wahr) aus, wenn einer gefunden wird, und den Wert false (falsch), wenn nicht.
Beispielnutzung
=IF(HAS([Wochentag]: [Wochentag], "Montag"), "ja", "nein”)
Syntax
HAS(
  • search_range
  • Kriterium
)
  • search_range
    Die Zelle oder der -bereich, innerhalb dessen gesucht wird.
  • Kriterium
    Der gesuchte Wert.
Nutzungshinweise
  • Die HAS-Funktion sollte mit Dropdown-Feldern mit Mehrfachauswahl und Spalten mit mehreren Kontakten funktionieren. Dies führt nicht zu einem Fehler, wenn sie mit anderen Spaltentypen verwendet wird, aber es wird nur der Wert "true" ausgegeben, wenn das Kriterium genau mit dem Inhalt der angegebenen Zelle übereinstimmt.

    In dem Beispiel oben gibt HAS den Wert "true" für [Wochentag]1 in einer Spalte Text/Zahl zurück, wenn [Wochentag]1 = "Montag". Aber es gibt den Wert "false" zurück, wenn [Wochentag]1 = "Montag Dienstag".
  • Die HAS-Funktion unterscheidet sich von CONTAINS, da sie nach spezifischen Werten sucht, wohingegen CONTAINS nach Zeichenfolgen oder Zeichen sucht, welche die Kriterien enthalten.

    Beispielsweise wird bei Verwendung der CONTAINS-Funktion zur Suche nach "Apps" (in einem beliebigen Spaltentyp) sowohl "Apps" als auch "Apples" ausgegeben. Um nur nach "Apples" zu suchen (in einem beliebigen Spaltentyp, einschließlich Spalten mit Mehrfachauswahl oder mehreren Kontakten), nutzen Sie die HAS-Funktion.
Beispiele

Dieses Beispiel verweist auf folgende Blattinformationen:

Zeilennummer

Kleidungselement

Verkaufte Einheiten

Verkaufsdatum

Status

1

T-Shirt

78

12.02.2019 22:23 Uhr

Grün

2

Hose

42

15.02.2019 01:55 Uhr

Rot

3

Jacke

217

20.02.2019 14:45 Uhr

Gelb

 

Es folgen einige Beispiele zur Verwendung von CONTAINS in einem Blatt anhand der obigen Tabelle:

 

Formel

Beschreibung

Ergebnis

=SUMIF([Kleidungselement]:[Kleidungselement], HAS(@cell, "T-Shirt"), [Verkaufte Einheiten]:[Verkaufte Einheiten])

Summiert die Zellwerte in der Spalte "Verkaufte Einheiten", wenn die angrenzende Zelle in der Spalte "Kleidungselement" derselben Zeile den genau entsprechenden Wert für "T-Shirt" aufweist.

 

Zeile 1 erfüllt die Kriterien.

78

=COUNTIFS([Verkaufsdatum]:[Verkaufsdatum], HAS(@cell, "13:55 Uhr"))

Zählt die Zellwerte in der Spalte "Verkaufsdatum", die den genau entsprechenden Wert von Wert aufweist "15.02.2019 1:55 Uhr"

 

Zeile 2 erfüllt die Kriterien.

1

=IF(HAS([Kleidungselement]:[Kleidungselement], "Jacke"), "True", "False")

Wenn die Spalte "Kleidungselement" den genau passenden Wert für "Jacke" aufweist, wird der Wert "True" ausgegeben.

 

Zeile 3 erfüllt die Kriterien.

True