SUMIFS-Funktion

Fügt Zahlen in einem Bereich hinzu, die mehrere angegebene Kriterien erfüllen.
Beispielnutzung
SUMIFS(Kosten:Kosten; Quantität:Quantität; >25; [Aufgabenname]:[Aufgabenname]; "Aufgabe A")
Syntax
SUMIFS(
  • Bereich
  • Kriteriumsbereich1
  • Kriterium1
  • [
    • Kriteriumsbereich2
    • Kriterium2
    • ...
    ]
)
  • Bereich
    Die zu summierende Gruppe von Zellen, die alle Kriterien erfüllen.
  • Kriteriumsbereich1
    Die Gruppe der Zellen, die nach dem Kriterium ausgewertet werden sollen.
  • Kriterium1
    Die Bedingung, die festlegt, welche Zahlen hinzugefügt werden: zum Beispiel: 15, "Hello World!", >25.
    • Kriteriumsbereich2
    • Kriterium2
    • ...
    —[optional]
    Zusätzliche Bereiche und Kriterien, die bewertet werden sollen.
Nutzungshinweise
  • Für das Kriterium sind die zulässigen Operatoren u. a.: = (gleich), <> (ungleich), > (größer als), < (kleiner als), >= (größer gleich), <= (kleiner gleich). 
  • Alle bewerteten Kriterien müssen true sein, damit die Zahl in dem entsprechenden Bereich hinzugefügt wird.
Beispiele

<p>Dieses Beispiel verweist auf die folgenden Blattinformationen:</p>

<table border="1" cellpadding="1" cellspacing="1">
<thead>
<tr>
<th scope="col">Element</th>
<th scope="col">Menge</th>
<th scope="col">Kosten</th>
<th scope="col">Lager</th>
</tr>
</thead>
<tbody>
<tr>
<td>Shirt</td>
<td>26</td>
<td>20{1}00</td>
<td>A</td>
</tr>
<tr>
<td>Hosen</td>
<td>24</td>
<td>50{1}00</td>
<td>A</td>
</tr>
<tr>
<td>Socken</td>
<td>10</td>
<td>10{1}00</td>
<td>A</td>
</tr>
<tr>
<td>Shirt</td>
<td>18</td>
<td>25{1}00</td>
<td>B</td>
</tr>
<tr>
<td>Hosen</td>
<td>16</td>
<td>75{1}00</td>
<td>B</td>
</tr>
<tr>
<td>Socken</td>
<td>46</td>
<td>15{1}00</td>
<td>B</td>
</tr>
</tbody>
</table>

<p> </p>

<p>Es folgen einige Beispiele zur Verwendung von SUMIFS in einem Blatt anhand der obigen Tabelle:</p>

<table border="1" cellpadding="1" cellspacing="1">
<thead>
<tr>
<th scope="col">Formel</th>
<th scope="col">Beschreibung</th>
<th scope="col">Ergebnis</th>
</tr>
</thead>
<tbody>
<tr>
<td>=SUMIFS(Menge:Menge{0} Kosten:Kosten{0} >30{0}Lager:Lager{0}"A")</td>
<td>Berechnet die Summe aller Artikel aus Lager "A" mit Kosten über 30{1}00</td>
<td>24</td>
</tr>
<tr>
<td>=SUMIFS(Menge:Menge{0} Menge:Menge{0} >10{0} Kosten:Kosten{0}<20)</td>
<td>Berechnet die Summe aller Artikel über 10 mit Kosten unter 20{1}00</td>
<td>46</td>
</tr>
<tr>
<td>=SUMIFS(Kosten:Kosten{0} Menge:Menge{0} >15{0} Lager:Lager{0} "A"{0} Artikel:Artikel{0} OR(@cell = "Shirt"{0} @cell = "Socken"))</td>
<td>Berechnet die Summe aller Artikel mit einer Menge über 15 aus Lager "A", wobei der Artikel entweder "Shirt" oder "Socken" ist<br />
HINWEIS: Diese Formel verwendet auch die <a href="/function/or">OR-Funktion</a> und <a href="/articles/2476491#cell">@cellParameter</a>.</td>
<td>20{1}00</td>
</tr>
</tbody>
</table>

<p> </p>