Mit Gantt-Diagrammen arbeiten

 Zur Videoanleitung wechseln: Gantt-Diagrammansicht

Mit Gantt-Diagrammen können Sie Aufgaben als Balken auf einer Zeitachse darstellen. Die Länge der einzelnen Balken gibt das Start- und Enddatum jeder Aufgabe an.



Gantt-Diagramme können in der Gantt-Ansicht  eines beliebigen Blatts oder Berichts angezeigt werden, der mindestens zwei Datenspalten enthält.

Sie haben die folgenden Möglichkeiten, um ein Gantt-Diagramm zu erstellen:
In der Gantt-Ansicht ist der Bildschirm durch eine Trennlinie in Tabellenblattspalten und dem Gantt-Diagramm aufgeteilt. Diese Trennlinie kann nach rechts oder links gezogen werden, um die jeweiligen Bereiche zu erweitern.

Im oberen Bereich des Gantt-Diagramms befinden sich einstellbare primäre und sekundäre Zeitanzeigen, mit der Sie Ihre Aufgaben in verschiedenen Zeiteinheiten anzeigen können. Beim Klicken auf die Symbole Vergrößern und Verkleinern direkt unter der Zeitanzeige wird zwischen verschiedenen Zeitanzeigen gewechselt.



TIPP: Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der Kopfzeile des Gantt-Diagramms, um auf die Projekteinstellungen zuzugreifen, wo Sie die Anzeige der Zeitachse bearbeiten können. Dann können Sie Parameter für die primäre und sekundäre Überschrift (wie das Format von Datum und Woche) angeben. Wählen Sie eine Spalte aus dem Dropdown-Menü Kennzeichnung anzeigen, um den Text für die Anzeige neben den einzelnen Aufgabenleisten im Gantt-Diagramm anzugeben, sowie auszuwählen, ob das Diagramm ab dem jeweils aktuellen Datum geöffnet sein soll.

Im Tabellenblattbereich des Blatts links vom Gantt-Diagramm wird eine Reihe von Spalten angezeigt, die typisch für ein Projektblatt sind:
  • Startdatum
  • Enddatum
  • % abgeschlossen (optional)
  • Dauer (optional)
  • Vorgänger (optional)
    HINWEIS: Optionale Spalten sind nicht für die Anzeige eines Gantt-Diagramms erforderlich, werden aber verwendet, wenn Sie Abhängigkeiten in einem Blatt aktivieren.
Jede Spalte ist so programmiert, dass Zeitanzeigen- und automatisierte Abhängigkeitsfunktionen unterstützt werden. Sie können auswählen, dass Abhängigkeiten aktiviert werden sollen, Nicht-Arbeitstage und Feiertage konfigurieren und/oder die Länge von Arbeitstagen in den Projekteinstellungen eines Blatts angeben. Diese Optionen sind in einem Bericht nicht verfügbar.

TIPP: Durch das Aktivieren von Abhängigkeiten können Sie den kritischen Pfad für das Projekt anzeigen.

In der primären Spalte eines Blatts können Sie mithilfe der Hierarchieeingerückte Abschnitte erstellen; die Hierarchie lässt sich erweitern bzw. reduzieren, um die Aufgaben innerhalb der jeweiligen Abschnitte anzuzeigen. Untergeordnete Zeilen werden im Gantt-Diagramm als einzelne Aufgabenbalken auf Basis ihres Anfangs- und Enddatums angezeigt. Wenn Abhängigkeiten im Blatt aktiviert wurden, stellt jede übergeordnete Zeile eine Zusammenfassung der untergeordneten Zeilen dar. Die Werte in der übergeordneten Zeile werden in den oben aufgeführten Projektblattspalten automatisch berechnet und können nicht geändert werden. Wenn Abhängigkeiten nicht aktiviert wurden, können Sie die Informationen in den übergeordneten Zeilen beliebig ändern.
HINWEIS: Die Zeilenhierarchie wird in einem Bericht nicht angezeigt.

Sie können die Farbe für einen Balken in einem Gantt-Diagramm eines Blatts ändern, indem Sie darauf klicken und Farbeinstellungen auswählen. Die Farben der Aufgabenbalken können auch automatisch in Abhängigkeit der Regeln der bedingten Formatierung geändert werden. In einem Bericht spiegeln die Hintergrundfarbe der Gantt-Balken die Formatierung wider, die mit einem Blatt verknüpft ist. Nehmen Sie Änderungen an den Balkenfarben auf den Blättern vor, um den Bericht ebenfalls zu aktualisieren.

Wenn Sie eine Spalte % abgeschlossen in Ihren Projekteinstellungen konfiguriert haben, werden Werte, die in diese Spalte eingegeben werden, auch in dem Gantt-Balken für die Aufgabe angezeigt:



Zum Ausdrucken des Gantt-Diagramms exportieren Sie es als PDF-Dokument, Bild oder in das Microsoft Project-Format (.xml).

 Lesen Sie sich unseren Support-Tipp im Smartsheet-Blog durch:So drucken Sie Ihr Gantt-Diagramm
 
In der folgenden Videoanleitung wird gezeigt, wie Sie ein einfaches Gantt-Diagramm erstellen:


Weitere erweiterte Gantt-Diagrammfunktionen erhalten Sie im folgenden Video:

Wenn Sie keinen Zugriff auf YouTube haben, klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

 Lesen Sie sich unseren Support-Tipp im Smartsheet-Blog durch:Verwenden der Zellverknüpfung zum Erstellen eines Master-Gantt-Diagramms

Nach oben  
War dieser Artikel hilfreich?
JaNein