Funktion für übergeordnete Rollups

Wenn in einem Projektblatt Abhängigkeiten aktiviert wurden, werden in einigen Projektblattspalten Informationen für die übergeordneten Zeilen automatisch zusammengefasst.

Für das Startdatum einer übergeordneten Zeile wird automatisch das früheste Startdatum aller untergeordneten Zeilen verwendet. Gleichermaßen wird für das Enddatum das späteste Enddatum aller untergeordneten Zeilen verwendet.

Die Dauer der übergeordneten Aufgabe gibt die Anzahl von Arbeitstagen zwischen dem Startdatum und dem Enddatum in dieser Zeile an. Hiermit wird die vollständige, von diesem Aufgabenabschnitt abgedeckte Zeitspanne angegeben, von der ersten bis zur letzten untergeordneten Aufgabe, und nicht die Summer ihrer Dauern.

Der Wert % Abgeschlossen der übergeordneten Zeile entspricht dem gewichteten Prozentsatz auf Basis der eingegebenen Werte aller untergeordneten Zeilen für „Dauer“ und „% Abgeschlossen“. Auf diese Weise beeinflussen abgeschlossene untergeordnete Zeilen mit einer kürzeren Dauer den Wert „% Abgeschlossen“" der übergeordneten Zeile weniger als das Abschließen untergeordneter Zeilen mit einer längeren Dauer. Aufgrund der Art dieser Berechnung werden in den Rollup der übergeordneten Zeile nur untergeordnete Aufgaben mit einer angegebenen Dauer und einem Wert für % Abgeschlossen einbezogen.

HINWEISE:
  • Wenn Abhängigkeiten aktiviert wurden, können übergeordnete Zeilen in den oben aufgeführten Spalten nicht bearbeitet werden. Wenn Sie eigene Berechnungen verwenden möchten, müssen Sie entweder auf dem Blatt die Abhängigkeitsfunktion deaktivieren oder Ihre gewünschte Formel in eine Spalte eingeben, die für die Abhängigkeitsfunktion nicht verwendet wird. Benutzerdefinierte Formeln können nicht verwendet werden, um die Anzeige oder Balken im Gantt-Diagramm zu ändern.

  • Übergeordnete Zeilen in Blättern mit aktivierten Abhängigkeiten haben in der Gantt- und Kalenderansicht immer einen grauen Hintergrund.

  • Die Dauer von untergeordneten Aufgaben kann in unterschiedlichen Formaten eingegeben werden, u. a. Wochen, ganze Arbeitstage (z. B. 4T), partielle Arbeitstage (3,5T), vergangene Tage (f3T), Stunden (7h), Minuten (90m), Sekunden (500s) und Millisekunden (50000ms). Die Dauer wird in übergeordneten Zeilen jedoch immer in partiellen Arbeitstagen angezeigt.