Baselines in einem Projektblatt festlegen

Gilt für

Smartsheet
  • Pro
  • Business
  • Enterprise

Funktionen

Wer kann diese Funktion nutzen?

Der Blattinhaber und Blattverwalter können Baselines erstellen. Alle Benutzer mit Zugriff auf das Blatt können Baselines anzeigen.

Mit Baselines können Sie das Start- und Enddatum sowie die Abweichung zwischen Daten für einzelne Aufgaben und Zeilen in Ihrem Projektblatt festlegen. Wenn sie aktiviert ist, können Sie auch die Zusammenfassung der Projekt-Baseline anzeigen, um den Projektstatus insgesamt einzusehen.

Wenn Sie Baselines aktivieren, werden Ihrem Blatt automatisch drei nicht bearbeitbare Spalten hinzugefügt:

  • Baseline-Start – Das Datum in Ihrer Startspalte.
  • Baseline-Ende – Das Datum in Ihrer Endespalte.
  • Abweichung – Die Abweichung zwischen Tatsächliches Enddatum und Baseline-Enddatum.

Baseline-Spalten

Darüber hinaus sehen Sie visuelle Gantt-Balken für Baseline-Daten und tatsächliche Daten. Wenn Sie Ihre Präferenzen ändern, um Baseline-Balken in der Gantt-Ansicht anzuzeigen oder auszublenden, wird die Änderung nur für Ihren Benutzer gespeichert und andere Benutzer sind davon nicht betroffen.

Baselines werden als schreibgeschützte Zellendaten angezeigt. Dadurch werden Baselines in Berichten, Dashboards und anderen Smartsheet-Elementen angezeigt, können aber nicht bearbeitet werden.

HINWEISE: 

  • Sie können einem Projektblatt nur eine Baseline hinzufügen. Wenn es mehrere Start- und mehrere Enddatumsspalten gibt, kann nur ein Satz von Start- und Enddatumsspalten mit Baselines verknüpft werden.
  • Es wird keine Baseline zu einer Zeile hinzugefügt, die kein Start- und Enddatum hat, oder zu einer Zeile mit einem Startdatum, das nach dem Enddatum liegt. Die Zellendaten müssen zudem in einem akzeptablen Datumsformat vorliegen. Textwerte, wie beispielsweise „TBD“ oder „Juli“ funktionieren nicht.
  • Historische Baseline-Änderungen werden nicht im Aktivitätsprotokoll erfasst, sind aber im Zellenverlauf verfügbar.

Ihr Projektblatt für die Verwendung mit Baselines einrichten

So aktivieren Sie Baselines in Ihrem Projektblatt:

  1. Wenn Ihr Projektblatt noch keine Spalten für das Startdatum und das Enddatum aufweist, müssen Sie sie hinzufügen. Es können nur Baselines erstellt werden, wenn ein Blatt über Spalten für das Start- und das Enddatum verfügt.
    Weitere Informationen zur Einrichtung eines Projektblatts finden Sie unter Projekteinstellungen bearbeiten.
  2. Wechseln Sie zur Gantt-Ansicht, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Baselines in der Symbolleiste. Sie sehen den aktuellen frühesten und den spätesten Tag in den Start- und Enddaten des Blattes.
    Schaltfläche „Baselines“
  3. Klicken Sie zum Aktivieren auf die Schaltfläche Festlegen.
    Baseline festlegen

Fertig! In Ihrem Blatt sind nun Baselines aktiviert.

Baselines-Zusammenfassung anzeigen

Nach der Aktivierung in Ihrem Projektblatt können Sie die Zusammenfassung für Baselines verwenden, um Informationen zu Baselines anzuzeigen, zu bearbeiten und zu entfernen.

Um die Zusammenfassung für Baselines zu öffnen, wechseln Sie zur Gantt-Ansicht und klicken dann erneut auf die Schaltfläche Baselines in der Symbolleiste.

Zusammenfassung für Baselines

In der Zusammenfassung für Baselines sehen Sie Folgendes:

  • Baseline in Gantt anzeigen – Umschalter für die Aktivierung von Baselines in der Gantt-Ansicht.
  • Tatsächlich – Das früheste Startdatum und die spätesten Enddaten in Ihren Spalten.
  • Baseline – Die frühesten und spätesten Start- und Enddaten in Ihren Spalten, die zu der Zeit bestanden, als Sie die Baseline erstmals aktiviert haben.
  • Abweichung – Die Abweichung zwischen Tatsächliches Enddatum und Baseline-Enddatum, die laut dem für Ihr Projekt definierten Arbeitszeitplan berechnet wird. Die Abweichung zeigt den Gesamtstatus Ihres Projekts als Tage hinterher, Tage voraus oder Im Zeitplan.
  • Zurücksetzen – Richten Sie ein neues Baseline-Start- und -Enddatum ein.
  • Entfernen – Entfernen Sie die Baseline von Ihrem Blatt (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Bearbeiten oder Entfernen von Baselines aus Ihrem Blatt.)

Bearbeiten oder Entfernen von Baselines aus Ihrem Blatt

Um Baselines anzuzeigen, zu bearbeiten oder zu entfernen, wechseln Sie zur Gantt-Ansicht und wählen Sie das Symbol Baselines aus.

Wenn sich die Daten ändern, werden die Abweichungswerte automatisch aktualisiert. Sie können die vollständige Abweichung in der Zusammenfassung für Baselines anzeigen.

Baseline-Start- und -Enddaten sind zur Bearbeitung gesperrt. Durch die Aktualisierung der tatsächlichen Projektdaten wird die Neuberechnung der Abweichungsspalte ausgelöst.

Wenn Sie die Baseline-Balken aus Gantt entfernen möchten, können Sie sie ein- und ausschalten. Auch wenn die Spalten Abweichung, Baseline-Start und Baseline-Ende in einem Bericht angezeigt werden, werden Baseline-Balken aus der Gantt-Ansicht nicht in Berichten oder Dashboard-Widget-Berichten angezeigt.

Sie können die Baselines entfernen, indem Sie Entfernen auswählen und Ihre Auswahl bestätigen. Dadurch werden die Baselines entfernt, aber die benutzerdefinierten Baseline-Spalten werden nicht gelöscht. Diese Spalten werden in Datums- (Baseline-Start und Baseline-Ende) und Text/Zahl-Spalten (Abweichung) konvertiert. Die Zellendaten bleiben unverändert.

Um Ihre Baseline zurückzusetzen, wählen Sie Zurücksetzen aus. Dadurch werden die Abweichungen auf 0 gesetzt und die Werte in den Baseline-Spalten werden auf die aktuellen Werte in den Spalten für das Start- und das Enddatum gesetzt.
Dadurch wird ein neuer Schnappschuss der Projektdaten erstellt und für die Abweichung wird Im Zeitplan angezeigt.