Spalten einfügen, löschen und umbenennen

Der Blattinhaber sowie lizenzierte Mitarbeiter mit Administratorzugriff für das Blatt können neue Spalten einfügen, vorhandene Spalten umbenennen und Spalten löschen. Ein Blatt kann bis zu 200 Spalten, 5.000 Zeilen oder 200.000 Zellen enthalten (je nachdem, welche Beschränkung zuerst erreicht wird).
 
 

Neue Spalte einfügen

  1. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil unter einer Spaltenüberschrift und wählen Sie 1 Spalte rechts einfügen oder 1 Spalte links einfügen aus. Das Formular Spalte einfügen wird angezeigt.

  2. Geben Sie den Spaltennamen in das Feld Spalte benennen ein.
    HINWEIS: Der Spaltenname darf bis zu 50 Zeichen lang sein.

  3. Wählen Sie im Feld Spaltentyp auswählen einen der folgenden Spaltentypen aus:
    • Text/Zahl
    • Kontaktliste
    • Datum
    • Dropdownliste
    • Kontrollkästchen
    • Automatische Nummer
    • Visuelle Symbole (u. a. Kennzeichnung, Priorität, Entscheidung, Status, Richtung und Maß)
       Lesen Sie sich unseren Support-Tipp im Smartsheet-Blog durch:Spaltensymbole

    • Weitere Informationen zu den oben aufgeführten Spalten finden Sie im Artikel zu den Spaltentypen und dem Video Übersicht über die einzelnen Spaltentypen.

  4. Klicken Sie auf OK. Die neue Spalte wird links oder rechts neben der ausgewählten Spalte eingefügt.

  5. Nachdem Sie eine Spalte erstellt haben, können Sie die Breite der Spalte ändern, indem Sie auf die Kante der Spaltenüberschrift doppelklicken. Sie können auch auf die Kante der Spaltenüberschrift klicken und die Spalte auf die gewünschte Breite ziehen. Die Breite von Smartsheet-Standardspalten (Anlagen, Diskussionen, Indikatoren) kann nicht geändert werden.

  6. Sie können die Spalten formatieren, um beispielsweise Hintergrundfarben oder Kursiv-/Fettdruck festzulegen oder um Zahlen im Währungs- oder Prozentformat anzuzeigen.

Wenn Sie gleichzeitig mehrere Spalten einfügen möchten, markieren Sie erst die Anzahl der Spalten, die Sie einfügen möchten. Halten Sie die Taste [Strg] (Windows) oder [Cmd] (Mac) auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie auf einzelne Spaltenüberschriften, um diese zu markieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Dropdownpfeil unter einer markierten Spaltenüberschrift und wählen Sie x Spalten links einfügen oder x Spalten rechts einfügen aus. Allen eingefügten Spalten werden ein Standardname (z. B. Spalte 12) und der Spaltentyp Text/Zahl zugewiesen. Sie können dies ändern, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift doppelklicken oder auf den Dropdownpfeil unter einer Spaltenüberschrift klicken und Spalteneigenschaften bearbeiten auswählen.

TIPP: Drücken Sie [Strg] + [Leertaste] (Windows) oder [Cmd] + [Leertaste] (Mac), um die gesamte Spalte der aktiven oder ausgewählten Zellen auszuwählen. So können Sie den gesamten Spalteninhalt bequem gleichzeitig löschen oder kopieren.
 
Nach oben
 

Spalte löschen

  • Klicken Sie auf den Dropdownpfeil unter einer Spaltenüberschrift und wählen Sie Spalte löschen aus. Die Spalte und alle darin enthaltenen Daten werden gelöscht.
  • Halten Sie die [Strg]-Taste gedrückt und klicken Sie auf bis zu fünf Spaltenüberschriften; damit können Sie alle Spalten gleichzeitig löschen. 
  • Wenn Sie den Inhalt einer Spalte löschen möchten, jedoch nicht die Spalte selbst, wählen Sie diese Spalte durch Klicken auf die Spaltenüberschrift aus (bzw. wählen Sie mehrere Spalten wie oben beschrieben aus) und drücken Sie die Taste [Entf] oder die [Rücktaste] auf der Tastatur.

HINWEIS: Sie können den Vorgang „Spalte löschen“ bzw. „Inhalt der Spalte löschen“ rückgängig machen, solange Sie noch nicht gespeichert haben. 

Smartsheet-Standardspalten (Anlagen, Diskussionen und Zeilenaktionen) können nicht gelöscht werden, aber sie können ausgeblendet werden, indem Sie auf den Dropdownpfeil unter der Spaltenüberschrift klicken.
Nach oben


Spalte umbenennen


Klicken Sie unter einer Spaltenüberschrift auf den Dropdownpfeil  und wählen Sie Spalte umbenennen aus. Das Formular Spalteneigenschaften wird angezeigt.

Tipp: Sie können zum Anzeigen dieses Formulars auch auf die Spaltenüberschrift doppelklicken.

Benennen Sie die Spaltenüberschrift im Feld Spalte benennen um und klicken Sie anschließend auf OK.
HINWEIS: Der Spaltenname darf bis zu 50 Zeichen lang sein.

Nach oben  
War dieser Artikel hilfreich?
JaNein