Kostenlose Smartsheet-Testversion: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Bevor Sie ein Smartsheet-Abonnement abschließen, können Sie eine kostenlose 30-tägige Testversion starten, um herauszufinden, ob die Anwendung für Sie geeignet ist.

Testen Sie Smartsheet kostenlos

Was geschieht mit meinen Blättern, wenn meine Testversion endet?

Sie haben zwei Optionen, um Ihre Blätter zu behalten, wenn Ihre Testversion endet oder Ihr Konto gelöscht wird. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln im Hilfecenter:

Wie kündige ich meine Testversion, bevor sie abläuft?

Melden Sie sich unter app.smartsheet.com an Ihrem Konto an und navigieren Sie zu Konto (Profilsymbol) > Kontoverwaltung > Plan- und Abrechnungsinformationen > Konto kündigen > Zu kostenloser Version wechseln. 

Durch die Kündigung Ihres Kontos endet Ihre Testversion und Ihre Blätter wechseln 30 Tage lang in den schreibgeschützten Modus. Im Anschluss daran werden sie gelöscht.

Meine Testversion endet bald, welche Möglichkeiten habe ich im Anschluss daran?

Sie können ein Upgrade für Ihr Konto auf einen zahlungspflichtigen Plan durchführen, um Smartsheet weiterhin zu verwenden. Wenn Sie Ihre Testversion ablaufen lassen und kein Upgrade durchführen, werden sämtliche während der Testversion erstellten Blätter 30 Tage lang schreibgeschützt gespeichert und im Anschluss daran gelöscht.

Nach der Testversion können Sie ein Upgrade Ihres Plans durchführen. Auf unserer Seite Preise finden Sie Einzelheiten zu Planfunktionen und Preisoptionen.

Kann ich mich danach für eine weitere Testversion anmelden?

Nein. Sie können eine neue 30-tägige Testversion starten, aber unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne bei der Verlängerung Ihrer Testversion, falls erforderlich. Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam für weitere Informationen.

Benötige ich für die Verwendung von Smartsheet Internetzugriff?

Ja. Smartsheet ist eine rein internetbasierte Anwendung. Lesen Sie den Artikel zu Systemanforderungen, um Details zu Browsern und Mobilgeräten zu erfahren, die Smartsheet unterstützen.

Muss ich meine Kreditkarten- oder andere Rechnungsinformationen angeben, um meine Testversion zu starten?

Nein. Smartsheet erfasst keine Abrechnungsinformationen während des Testzeitraums.

Welche Möglichkeiten habe ich mit der Testversion?

Mit der Testversion erhalten Sie Zugriff auf alle Funktionen eines zahlungspflichtigen Smartsheet-Einzelkontos sowie auf weitere Funktionen, die im Business-Konto verfügbar sind. Dies umfasst:

Gibt es Einschränkungen für die Testversion?

Eine Testversion entspricht einem Einzelplan oder Business-Plan – wenn Sie Personen über Konto (Ihr Profilsymbol) > Benutzerverwaltung zu Ihrem Konto hinzugefügt haben.

Es gibt einige Einschränkungen für das Testkonto, die entfernt werden, wenn Sie ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan durchführen. Sie können hier ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan durchführen.

Diese Einschränkungen umfassen unter anderem:

  • Die Anzahl an E-Mails, die Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums von Smartsheet aus versenden können
  • Die Möglichkeit zur Veröffentlichung von Smartsheet-Formularen für Personen, die Einreichungen vornehmen sollen

Können mehrere Personen in meiner Organisation Smartsheet gemeinsam testen?

Ja. Sie können anhand dieser Schritte andere Personen in Ihr Testkonto einladen:

  1. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, starten Sie Ihre Smartsheet-Testversion über unsere Seite Testen.
  2. Melden Sie sich unter app.smartsheet.com an Ihrem Konto an.
  3. Wählen Sie rechts oben Konto (Profilsymbol) > Benutzerverwaltung aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzer hinzufügen. (Sie werden aufgefordert, einen Namen für Ihr Smartsheet-Konto einzugeben.)
  5. Geben Sie die E-Mail-Adresse der einzuladenden Personen ein und wählen Sie die Benutzertypen aus, die sie im Konto haben sollen. Einzelheiten zu den für die einzelnen Benutzertypen verfügbaren Funktionen finden Sie in unserem Artikel Benutzertypen.