Smartsheet-Branding mit Ihren Farben und Ihrem Logo

Gilt für

Smartsheet
  • Business
  • Enterprise

Funktionen

Wer kann diese Funktion nutzen?

Systemadministratoren können standardmäßige Farbeinstellungen und ein Standard-Branding für das Logo für alle Benutzer im Konto festlegen. Der Inhaber des Elements und Administratoren können ein standardmäßiges Farb- und Logo-Branding anwenden, das für neue Smartsheet-Elemente (Blätter, Berichte, Arbeitsbereiche und Dashboards) übernommen wird, die Sie erstellen. Eine Lizenz ist erforderlich. Sie sind sich nicht sicher, welchen Plantyp Sie haben oder ob Sie eine Lizenz haben? Informationen hierzu finden Sie unter Ihren Smartsheet-Plan und -Benutzertyp finden.

Wenn Sie Farben und das Logo ändern, werden diese Änderungen nicht für bereits bestehende Smartsheet-Elemente oder Elemente übernommen, deren Inhaber Sie nicht sind. In Globale Kontoeinstellungen finden Sie Informationen zum Anwenden von Farben und eines Logos für alle Benutzer.
 

Sorgen Sie für den Wiedererkennungswert Ihrer Marke, indem Sie in Smartsheet benutzerdefinierte Farben verwenden und Ihr Logo hochladen. Die Farbeinstellungen und das Logo-Branding, die Sie anwenden, werden in der Smartsheet-Anwendung und in E-Mail-Nachrichten angezeigt, die über Smartsheet gesendet werden.

Smartsheet mit benutzerdefinierten Farben

Änderungen an persönlichen Farbeinstellungen und dem Logo für Konten werden auf sämtliche Blätter, Berichte und Dashboards angewendet, die sich nicht in einem Arbeitsbereich befinden.

Für Arbeitsbereiche wird das Branding der Unternehmensebene übernommen und kein persönliches Branding. Für Arbeitsbereiche, die Sie nach dem Anwenden Ihrer benutzerdefinierten Farben und Ihres benutzerdefinierten Logos erstellen, werden die neuen Einstellungen übernommen. Alle Arbeitsbereiche, die Sie erstellt haben, bevor Sie Ihre benutzerdefinierten Farben und das benutzerdefinierte Logo angewendet haben, müssen jedoch manuell geändert werden. Details zum Branding von Arbeitsbereichen finden Sie in Farben und ein Logo-Branding auf einen Arbeitsbereich anwenden
.

Unterstützte Bildformate

Einige kompatible Dateiformate sind:

  • PNG – Es werden alle PNG-Dateien unterstützt.
  • GIF – Animierte GIFs können hochgeladen werden, werden aber nicht im Tabellenblatt wiedergegeben. Der ursprüngliche Frame wird als Vorschau verwendet. Die Animation wird abgespielt, wenn Sie das Bild im Tabellenblattbereich doppelt anklicken.
  • JPG – JPG-Dateien im RGB-Farbbereich werden unterstützt (dies umfasst Ihre Kameratelefonfotos). Bilder im CMYK-Farbbereich, die für den Druck ausgelegt sind, werden derzeit nicht unterstützt.

Bewährte Vorgehensweisen zum Erstellen eines Logos für die Verwendung in Smartsheet finden Sie in Logos mit hoher Qualität für das Branding Ihrer Smartsheet-Elemente erstellen.


Farben anwenden und Logo hochladen

Legen Sie Ihre benutzerdefinierten Farben fest und laden Sie Ihr Logo hoch, um in Zukunft erstellte Arbeitsbereiche (und alle Elemente darin) sowie Blätter, Berichte und Dashboards, die Ihnen gehören, mit einem Branding zu versehen.

So ändern Sie Farben und verwenden ein benutzerdefiniertes Logo:

  1. Klicken Sie rechts oben auf Konto und wählen Sie Persönliche Farben und Logo… aus.

    Das Formular Farbeinstellungen und Logo erscheint.
     
  2. Wählen Sie Farbeinstellungen für den Hintergrund und den Aufgabenbalken aus.

    Die folgenden Optionen stehen Ihnen zur Auswahl von Farben zur Verfügung:
     
    • Voreingestellte Farboptionen – Wählen Sie eine der voreingestellten Farboptionen aus. Sie können die Farben dann nach Bedarf manuell über die Farbauswahl anpassen. 
    • Farbauswahl – Klicken Sie direkt unter einem Element auf das Farbmuster, um die Farbauswahl aufzurufen und eine Farbe auszuwählen.
    • HTML-Farbcode – Geben Sie einen HTML-Farbcode (auch Hexcode genannt) in das Feld unter einem Element ein. Details zu Farbcodes finden Sie auf dieser Website zur Farbauswahl.
       
  3. Laden Sie eine Bilddatei Ihres benutzerdefinierten Logos hoch. Berücksichtigen Sie dabei die unterstützten Dateitypen und dass die Größe Ihres Logos möglicherweise geändert wird
  4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen anzuwenden.

Das war's! Ihre benutzerdefinierten Farbeinstellungen und ihr benutzerdefiniertes Logo erscheinen nun auf allen Smartsheet-Elementen (Blättern, Berichten, Arbeitsbereichen und Dashboards), die Sie in Zukunft erstellen.