Erste Schritte mit der Smartsheet Pivot-App

Die Smartsheet Pivot-App ist ein Premium-Add-On zur Zusammenfassung und dynamischen Aktualisierung von Daten, die Sie in einem Blatt gespeichert haben. Mit der Pivot-App können Sie eine Pivot-Tabelle erstellen, die Ihnen Folgendes ermöglicht:

  • Rollup-Zusammenfassungen und Oberflächen-Schlüsselinformationen über mehrere Blätter hinweg erstellen
  • Zusammenfassende Metriken auf dem neuesten Stand halten, wenn neue Daten hinzugefügt werden
  • Schnelle Identifizierung und Anpassung der Schlüsselsegmente, wenn sich Ihre Datenanforderungen ändern

Mit der Pivot App können Sie zum Beispiel Daten wie dieses

Pivot-Quellblatt
 

erfassen und sie so aufbereiten:

Endergebnis der Pivot-Tabelle
  

Die Smartsheet-Pivot-App ist ein käuflich erwerbbares Premium-Add-on. Weitere Informationen zum Erhalt von Smartsheet-Premium-Apps erhalten Sie vom Smartsheet-Vertrieb.

Bevor Sie beginnen

Um die Pivot-App verwenden zu können, müssen Sie ein lizenzierter Smartsheet-Benutzer mit einem Plan sein, der die Pivot App enthält.

Die Pivot-App nutzt vorhandene Smartsheet-Daten. Um eine Pivot-Tabelle in der Pivot-App zu erstellen, müssen Sie zunächst Ihre Quelldaten in einem Blatt oder Bericht bereithalten, für den Sie Freigabeberechtigungen auf Besitzer- oder Admin-Ebene haben.

Informationen zur Browserkompatibilität finden Sie unter Systemanforderungen und Richtlinien für die Verwendung von Smartsheet.


Bei der Pivot-App anmelden

Klicken Sie auf den Launcher, um auf die App zuzugreifen.

Smartsheet-Launcher

 

HINWEIS: Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf die App über den Launcher haben, lesen Sie nach unter Über den Launcher auf Premium-Apps und Vorlagen zugreifen.

Pivot-Blatt erstellen

Neue Pivot-Blätter werden im Assistenten „Neu erstellen“ erstellt. Der Erstellungsprozess besteht aus vier Schritten.

Klicken Sie zum Starten des Assistenten links oben in der Pivot-App auf Pivot-Blatt erstellen und führen Sie dann die Schritte des Assistenten aus.

Schaltfläche „Pivot-Blatt erstellen

Schritt 1: Blatt auswählen

  1. Suchen Sie das Blatt oder den Bericht, das/der die Daten enthält, die Sie zusammenfassen möchten, oder navigieren Sie dort hin.

    Blatt oder Bericht als Quelle für die Pivot-Tabelle
     
  2. Wenn Sie das gewünschte Blatt oder den gewünschten Bericht gefunden haben, wählen Sie es/ihn aus und klicken Sie auf Weiter.

Sobald Sie sich auf ein Quellblatt für das Pivot-Blatt festgelegt haben, können Sie es nicht mehr ändern. Wenn Sie einen Pivot aus Daten eines anderen Blatts erstellen möchten, müssen Sie ein neues Pivot-Blatt starten.

TIPP: Erwägen Sie die Verwendung eines Berichts als Quelle Ihres Pivots, so dass Sie Kriterien hinzufügen oder entfernen oder ein Pivot aus mehreren Blättern erstellen können. Weitere Informationen über Berichte finden Sie unter Berichte zur Organisation von Daten verwenden.

Schritt 2: Spalten zuweisen

Im Schritt „Spalten zuweisen“ wählen Sie die Zeilen, Spalten und Werte aus, die in Ihrem Pivot-Blatt angezeigt werden sollen. Außerdem geben Sie Ihrer Tabelle einen Namen und geben an, ob und wie oft die Tabelle aus den Quelldaten aktualisiert werden soll.

  1. Klicken Sie auf Feld hinzufügen über den Feldern Spalten, Zeilen und Werte, um die Quelle für diese Elemente im Pivot-Blatt auszuwählen.

    TIPP: Anhand des folgenden Leitfadens können Sie entscheiden, wie die Anordnung aussehen soll.
     
  2. Geben Sie in das Feld Pivot-Name einen Namen für Ihr Pivot-Blatt ein.

    Dies ist der Name, den die Pivot-App dem Pivot gibt. Durch diesen Namen unterscheiden Sie diesen Pivot von anderen, die Sie in der App erstellen.
     
  3. Wählen Sie unter Ausführungshäufigkeit aus, wie oft die Tabelle aktualisiert werden soll. (Sie müssen hier eine Option auswählen, wenn die Pivot-Tabelle regelmäßig aktualisiert werden soll, um Änderungen in den Quelldaten widerzuspiegeln.)
Leitfaden für die Platzierung von Spalten, Zeilen und Werten

Das folgende Bild hilft Ihnen bei der Entscheidung, wie Sie die Daten in Ihrer Pivot-Tabelle positionieren.

Beispiel einer Pivot-Tabelle mit Zahlen, die Zeilen (2), Spalten (1) und Werte (3) zeigen
  1. Spalten Die Felder, die Sie dem Feld Spalten hinzufügen, sind die Werte am oberen Rand Ihrer Pivot-Tabelle (z. B. Kalendermonate).
  2. Zeilen Die Felder, die Sie dem Feld Zeilen hinzufügen, werden auf der linken Seite der Pivot-Tabelle angezeigt.Wenn Sie mehrere Felder hinzufügen, müssen Sie Hierarchien erstellen. Die Hierarchie richtet sich nach der Reihenfolge, in der die Felder im Feld "Zeilen" erscheinen.
  3. Werte Die Felder, die Sie zu Werten hinzufügen, werden an der Schnittstelle zwischen den Zeilen und Spalten der Pivot-Tabelle angezeigt. Diese Werte können Summen, Mittelwerte oder Zählungen sein.

Schritt 3: Ziel

In diesem Schritt geben Sie einen Namen für das neue Pivot-Blatt an und legen dafür ein Ziel in Smartsheet fest.

  1. Geben Sie in das Feld Blattname den Namen für das Zielblatt ein.
  2. Wählen Sie unter Zielordner oder Arbeitsbereich auswählen aus, wo die Pivot-App die neue Pivot-Tabelle ablegen soll.
  3. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Erstellen, um die Pivot-Anweisungen in der Pivot-App einzurichten.

Wenn Sie (im Abschnitt „Schritt 2“ oben) eine Ausführungshäufigkeit festgelegt haben, wird die Pivot-Tabelle zur nächsten geplanten Laufzeit erstellt. Führen Sie die Schritte im nächsten Abschnitt dieses Artikels aus, um sofort eine Vorschau der Pivot-Tabelle anzuzeigen und zu erstellen sowie ein Blatt dafür in Smartsheet zu erstellen.

Vorschau und Erstellung der Pivot-Tabelle

Wenn Sie die Pivot-Tabelle in der Vorschau anzeigen und sofort erstellen möchten, klicken Sie auf den Link für den Pivot, mit dem Sie arbeiten möchten, und führen Sie die Schritte des Assistenten aus. Beginnen Sie mit einem Klick auf den Namen des Pivots unter Name.

Link zum Pivot eingekreist

Schritt 1: Details

Klicken Sie auf Vorschau, um die Details Ihres Pivots zu überprüfen. Der Assistent geht zu Schritt 2 über und zeigt Ihnen eine Vorschau des Pivots, das in Smartsheet erstellt wird.

Schritt 2: Vorschau

In diesem Schritt können Sie die Ergebnisse des Pivots sehen. Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, klicken Sie auf Bestätigen. (Wenn Sie Änderungen vornehmen müssen, klicken Sie auf Abbrechen und führen Sie die Schritte unter „Pivot-Blatt bearbeiten“ aus.)

Die Pivot-App erstellt das Pivot-Blatt und legt es in Smartsheet an der Stelle ab, die Sie unter „Pivot-Blatt erstellen“ (Schritt 3: Ziel) angegeben haben.

Schritt 3: Bestätigen

Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie es so weit geschafft haben, wurde ein Pivot-Blatt erstellt und sollte in Smartsheet auf Sie warten. Klicken Sie auf Schließen, um den Assistenten zu schließen.

Pivot-Blatt bearbeiten

Wenn Sie Änderungen am Pivot-Blatt vornehmen müssen (z. B. wenn Sie zur Vorschau kommen und feststellen, dass Sie eine Spalte vergessen haben oder die Zeilen in einer anderen Hierarchie anzeigen möchten), können Sie dies durch Klicken auf das Symbol Bearbeiten tun.

Symbol „Pivot bearbeiten“

Pivot-Tabellenblatt in Smartsheet suchen

So suchen Sie das neue Pivot-Tabellenblatt:

  1. Öffnen Sie Smartsheet (https://app.smartsheet.com).
  2. Suchen Sie das Blatt nach dem Namen oder suchen Sie den Zielarbeitsbereich oder -ordner, den Sie beim Einrichten des Pivot-Blatts (Schritt 3: Ziel) angegeben haben.

HINWEIS: Möglicherweise müssen Sie Ihren Browser aktualisieren, um das neue Blatt zu sehen.

Pivot-Blatt strukturieren und formatieren

Die Pivot-Tabelle ist zunächst nicht formatiert. Die Zeilen werden alphabetisch geordnet.

Sie können die Spalten umbenennen und die Formatierungswerkzeuge in Smartsheet verwenden, um die Pivot-Tabelle so zu gestalten, wie Sie es wünschen. (Weitere Informationen zur Formatierung in Smartsheet finden Sie unter Formatierungsoptionen. Informationen zum Umbenennen von Spalten finden Sie unter Spalten einfügen, löschen oder umbenennen.)


HINWEIS: Formatierungen und neue Spaltennamen bleiben auch dann erhalten, wenn Sie Ihre Pivot-Tabelle so eingerichtet haben, dass sie automatisch aktualisiert wird.

Beachten Sie, dass die Formatierung auch dann erhalten bleibt, wenn sich Daten ändern oder neue Zeilen zur Tabelle hinzugefügt werden.

Eigentum an einem Pivot-Blatt übertragen

Wenn Sie die Rolle wechseln und das Eigentum an einem oder mehreren Pivot-Blättern an eine andere Person übertragen müssen, finden Sie hier eine Anleitung dazu:

  1. Stellen Sie von Smartsheet aus sicher, dass die Person, an die Sie das Pivot-Sheet übertragen, auf Admin-Ebene Zugriff auf Folgendes hat:
    • Das Quellblatt oder den Bericht für die Pivot-Tabelle
    • Das Pivot-Tabellenblatt
       
  2. Öffnen Sie die Pivot-App (https://pivot.smartsheetapps.com/).
  3. Suchen Sie unter Name den Namen des Pivot-Blatts, für das Sie das Eigentum übertragen möchten.
  4. Klicken Sie auf Eigentum übertragen.
    Symbol „Eigentum übertragen“
  5. Geben Sie im Fenster „Eigentumsübertragung“ die E-Mail-Adresse der Person ein, auf die Sie das Eigentum übertragen möchten, und klicken Sie auf Übertragen.