Smartsheet-Benutzer durch Azure Active Directory verwalten

Nutzen Sie Azure Active Directory (Azure AD) für die Bereitstellung, Aufhebung der Bereitstellung und Verwaltung von Profildaten der Benutzer in Ihrem Smartsheet-Konto.

Wer kann diese Funktion nutzen?

Symbol „Benutzerrolle“ Systemadministratoren und IT-Administratoren können Active Directory mit Smartsheet einrichten
Symbol „Benutzerrolle“ Systemadministratoren können Benutzer verwalten (Bereitstellung, Aufhebung der Bereitstellung und Verwaltung von Benutzerprofilen und Rollen) durch AD, sofern sie auch Azure AD-Administratoren sind.
Symbol „Plantyp“ Enterprise- und Premier-Smartsheet-Konten
Symbol „Plantyp“ Azure AD Basic-, Premium P1- und Premium P2-Konten

Bevor Sie beginnen, sollten Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Kontaktieren Sie den für Ihr Smartsheet-Konto zuständigen Mitarbeiter, um diese Funktion für das Konto Ihrer Organisation aktivieren zu lassen. Teilen Sie dem für Ihr Konto zuständigen Mitarbeiter die Anderkontodaten für Ihr Smartsheet-Konto mit. Alle Objekte im Eigentum eines Benutzers mit aufgehobener Bereitstellung werden an diesen Anderbenutzer übertragen.
  2. Laden Sie Ihre aktuelle Benutzerliste aus Smartsheet unter Konto > Benutzerverwaltung > Weitere Aktionen > Benutzerliste herunterladen herunter. (Siehe Benutzer verwalten für weitere Informationen.) Sie sehen diese Liste als Referenz für die Zuweisung von Benutzern mit den richtigen Rollen in Azure AD.

Azure AD mit Smartsheet verbinden

  1. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten als Systemadministrator bei Smartsheet an.
  2. Generieren Sie in Smartsheet ein API-Token unter Konto > Apps und Integrationen > API-Zugriff > Neuen Zugriffstoken erstellen.

    HINWEIS: Der generierte Token funktioniert mit Ihren Anmeldedaten – er ist ein Kennwort für Ihr Konto, weshalb Sie ihn als solchen behandeln sollten.
     
  3. Arbeiten Sie in Azure AD mit dem IT-Administrator für Ihre Organisation zusammen, um eine Galeriekachel mithilfe des durch den Systemadministrator generierten Smartsheet-API-Tokens zu erstellen.

Das war's! Sobald die Kachel konfiguriert ist, können Sie Azure AD für die Verwaltung der Benutzer in Ihrem Konto verwenden.

Benutzerlistenbericht

Wenn Sie Azure AD für die Verwaltung von Benutzern in Ihrem Konto konfiguriert haben, können Sie einen Bericht Benutzerliste herunterladen. Dieser Bericht steht nur Systemadministratoren zur Verfügung.

Laden Sie Ihre aktuelle Benutzerliste aus Smartsheet unter Konto > Benutzerverwaltung > Weitere Aktionen > Benutzerliste herunterladen herunter.

Benutzerliste herunterladen (csv)

Dieser Bericht enthält folgende Felder:

  • Name
  • E-Mail
  • Status
  • Team
  • Abteilung
  • Kostenstelle

Die Daten für Team, Abteilung und Kostenstelle werden durch Ihren Active Directory-Dienst eingefügt. Wenn Daten für diese Felder vorliegen, dann werden sie im Bericht Benutzerliste angezeigt. Wenn diese Felder keine Daten von Directory Service aufweisen, ist im Bericht nichts dazu angegeben.

Hinweis: Die Daten im Bericht sollten automatisch mit dem Directory Service synchronisiert werden, wobei die genaue Aktualisierungsrate von Directory Service bestimmt wird.