Veröffentlichen eines Smartsheet-Kalenders in iCal

Smartsheet lässt sich integrieren, sodass Sie Ihre Aufgaben in vielen Kalenderprogrammen anzeigen können, darunter Zimbra, Outlook (für Windows) und andere Programme, die das iCal-Format unterstützen. Benutzer von Google Kalender können ihre Daten auch direkt synchronisieren – innerhalb oder außerhalb der Kalenderansicht eines Blatts.

HINWEIS: Diese Option ist in der Kalenderansicht eines Berichts nicht verfügbar.

  1. Klicken Sie in der Kalenderansicht des Blatts in der linken Symbolleiste auf das Symbol iCal veröffentlichen, um Blattdaten in Ihrem bevorzugten Kalenderprogramm zu veröffentlichen.


  2. Das Formular Veröffentlichungsoptionen wird angezeigt.


  3. Stellen Sie sicher, dass für das Feld iCal (Kalender) die Option EIN ausgewählt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, muss der Blattinhaber oder Mitarbeiter mit Administratorzugriff auf das Blatt die Option durch Klicken auf den Schieberegler aktivieren.
    HINWEIS: Das Blatt muss für die Veröffentlichung in iCal mindestens eine Datentypspalte enthalten. Richten Sie den Kalender vor der Veröffentlichung in Smartsheet ein. 

  4. Ein neues Fenster wird angezeigt. Klicken Sie auf Meinem Kalender hinzufügen oder kopieren Sie die URL im Textfeld unter diesem Link mit Strg + C und fügen Sie sie mit Strg + V in Ihrem externen Kalender als Import ein. Mac-Benutzer verwenden statt [Strg] [Cmd].


Beim Aktualisieren eines Blatts werden die von Ihnen vorgenommenen Änderungen (mit Verzögerung) in dem veröffentlichten iCal abgebildet. Die Dauer der Verzögerung variiert dabei je nach Kalenderanwendung, da externe Feeds (zum Beispiel solche, die aus Smartsheet exportiert wurden) je nach Kalenderanwendung unterschiedlich oft aktualisiert werden. 

HINWEISE:
  • Die Mac-Version von Outlook unterstützt kein Abonnieren einer ICS-Datei – diese Funktion ist für Outlook-Benutzer auf einem Mac nicht verfügbar.
  • Veröffentlichte Kalender werden beim Aktualisieren ersetzt, sodass Änderungen außerhalb von Smartsheet überschrieben werden.
  • Derzeit können in allen Einträgen der Kalenderansicht und der veröffentlichten Kalender ausschließlich die Daten der primären Spalte  angezeigt werden, und es ist nicht möglich, die angezeigten Spalten zu ändern oder hinzuzufügen.
  • Dieses Symbol wird bei Team- oder Enterprise-Konten ausgegraut angezeigt, wenn das Veröffentlichen in den globalen Kontoeinstellungen vom Systemadministrator deaktiviert wurde. 
  • Projektdatenblätter mit einer Dauer von bestimmten Tageszeiten, Stunden oder Minuten werden in der Kalenderansicht des Blattes sowie im veröffentlichten Kalender dennoch über den ganzen Tag angezeigt.