Authentifizierungsoptionen für einen Enterprise-Plan (Systemadministrator) verwalten

Gilt für

Smartsheet
  • Enterprise

Funktionen

Wer kann diese Funktion nutzen?

Alle Systemadministratoren für das Konto können die hierin genannten Authentifizierungsoptionen bearbeiten.

Ein Smartsheet-Systemadministrator kann verwalten, wie viele Personen in seinem Konto sich bei Smartsheet anmelden können.

Um die Kontosicherheit zu verbessern, deaktivieren Sie Authentifizierungsoptionen, die Ihre Organisation derzeit nicht benötigt. (Wenn sie doch benötigt werden, können Sie sie später wieder aktivieren.)

Systemadministratoren können auch ermöglichen, dass sich alle Benutzer im Konto mit ihren Firmen-Anmeldedaten anmelden können. Für die Einrichtung dieses Dienstes müssen Sie sich sowohl mit der Security Assertion Markup Language (SAML) als auch mit Single Sign-On (SSO) auskennen.

Um den Selfservice-Leitfaden mit Anforderungen und Anweisungen zur Einrichtung eines SAML-basierten SSO-Dienstes in Smartsheet zu lesen, siehe SAML 2 für Single Sign-On bei Smartsheet einrichten.


Anmeldeoptionen bearbeiten

So ändern Sie, wie sich Personen bei Smartsheet anmelden:

  1. Wählen Sie Konto > Admin Center > Sicherheit/Sichere Freigabeliste aus. Weitere Informationen zu den anderen Optionen auf dieser Seite finden Sie unter Sicherheitssteuerung.
     
  2. Wählen Sie im Abschnitt Authentifizierung die Option Bearbeiten aus.

    HINWEIS: Um Anmeldefunktionen zu aktivieren oder zu deaktivieren, benötigen Sie ein Enterprise-Konto.
     
  3. Wählen Sie die gewünschten Authentifizierungsoptionen aus (Sie müssen mindestens eine auswählen).

Verfügbare Anmeldeoptionen

Smartsheet-Anmeldeseite

E-Mail und Kennwort

Verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse und ein Kennwort, das für Smartsheet erstellt wurde. 

WICHTIG: Wenn Sie die Option „E-Mail und Kennwort“ deaktivieren, sehen Sie eine weitere Option E-Mail und Kennwort für Kontoadministratoren speichern. Durch „E-Mail und Kennwort für Kontoadministratoren speichern“ wird sichergestellt, dass Systemadministratoren des Kontos sich immer noch bei Smartsheet anmelden und das Konto verwalten können, wenn Sie Probleme mit anderen Authentifizierungsdiensten haben.

Ihrem Firmenkonto (SAML)

Verwenden Sie für die Anmeldung bei Smartsheet über die Schaltfläche Ihr Firmenkonto (verfügbar nach Eingabe der E-Mail-Adresse) Ihre internen Firmen-Authentifizierungsdaten. Die Schritte für die Einrichtung finden Sie in unserem Artikel SAML 2 für Single Sign-On bei Smartsheet einrichten.

HINWEIS: Um SAML zu verwenden, müssen Sie den Identity Provider (IdP) Ihrer Organisation für die Kommunikation mit Smartsheet konfigurieren, und einen Datensatz zum Domain Name System (DNS) Ihrer Organisation hinzufügen. Möglicherweise müssen Sie eine technische Ressource Ihrer Organisation um Hilfe bei der Einrichtung bitten.

Google   

Verwenden Sie für die Anmeldung bei Smartsheet Ihre Google-Kontodaten, indem Sie die Schaltfläche Google auf der Smartsheet-Anmeldeseite auswählen. 

Apple-ID

Verwenden Sie für die Anmeldung bei Smartsheet Ihre Apple-ID, indem Sie die Schaltfläche Apple auf der Smartsheet-Anmeldeseite auswählen.

Microsoft (Azure AD) 

Verwenden Sie Ihre Anmeldedaten für Ihr Office 365 for Business-Firmenkonto, um sich bei Smartsheet anzumelden, indem Sie Microsoft auf der Smartsheet-Anmeldeseite auswählen.