Verwenden Sie diese benutzerdefinierten Dateinamen für mit dem Document Builder erstellte Dokumente

Gilt für

Smartsheet
  • Business
  • Enterprise

Wenn Sie viele Dokumente generieren und keine benutzerdefinierten Dateinamen verwenden, kann es schwierig sein, Ihre Dokumente zu unterscheiden, besonders wenn sie vom Blatt getrennt werden. Um Missverständnisse zu vermeiden, können Sie Spaltenformeln verwenden, um einen eindeutigen Dateinamen für jedes Dokument zu generieren.  

  1. Erstellen Sie eine Spalte für den Dateinamen und verwenden Sie dann eine Spaltenformel in dieser Spalte. Nutzen Sie beispielsweise eine Spalte für die Kontonummer plus eine Spalte für den Nachnamen, um den Dateinamen wie folgt zu erzeugen:
      =[column1]+[column2]
    Weitere Informationen zu Spaltenformeln
  2. Ziehen Sie im Zuordnungsbildschirm den Dateinamen auf das Feld Name des Ausgabedokuments