Interaktive Inhalte mithilfe des Webinhalts-Widgets zu einem Dashboard hinzufügen

Verwandeln Sie Ihre Dashboards in interaktive Hubs – fügen Sie mit dem Webinhalts-Widget Live-Inhalte für Ihr Team hinzu, für die Aktionen durchgeführt werden können (Tableau-Diagramme, Smartsheet-Formulare, YouTube-Videos und mehr). Mit dem Webinhalts-Widget können Sie beispielsweise ein Smartsheet-Formular einbetten, sodass freigegebene Mitarbeiter direkt über das Dashboard Einreichungen vornehmen können. (Weitere Informationen zu Formularen.)

Widget-Auswahl

Das Webinhalts-Widget ist mit der Testversion oder der Einzelversion von Smartsheet nicht verfügbar. Weitere Informationen dazu, welche Funktionen in den einzelnen Plantypen enthalten sind, finden Sie auf der Seite mit Smartsheet-Preisen.


Live-Webinhalte hinzufügen

Um eine URL hinzuzufügen oder Code in das Widget einzubetten, benötigen Sie Freigabezugriff auf Administratorebene für das Dashboard. Wenn der Webinhalt hinzugefügt wurde, sehen Sie ihn in einem vertrauten Widget-Format im Dashboard. (Weitere Informationen zum Bearbeiten von Dashboards finden Sie unter Ein Dashboard bearbeiten.)

Führen Sie die Schritte im Anschluss aus, um das Aussehen des Widgets nach Ihren Wünschen anzupassen.

Um Folgendes zu erreichenFühren Sie diese Schritte aus
Dem Widget einen Titel hinzufügenAktivieren Sie das Kästchen neben Titel anzeigen.
Eine URL hinzufügen oder Code in das Widget einbettenKlicken Sie auf URL auswählen und geben Sie dann die URL oder den Einbettungscode des anzuzeigenden Inhalts ein und klicken Sie auf OK.

 

HINWEIS: Ein Systemadministrator kann verwalten, ob das Widget für alle Personen im Konto aktiviert sein soll oder nicht (siehe Globale Kontoeinstellungen verwalten für weitere Informationen zu Funktionen, die in einem Konto mit mehreren Benutzern geändert werden können).

Um diese Einstellung zu verwalten, wählen Sie das Symbol Konto (links oben) > Kontoverwaltung aus und klicken Sie dann im linken Bereich des Formulars zur Kontoverwaltung auf Kontoeinstellungen. Das Webinhalts-Widget ist unter „Feature-Aktivierung“ aufgeführt.

Ein Smartsheet-Formular einbetten 

Mit dem Webinhalts-Widget können Sie anderen das Tätigen von Einreichungen aus einem verwandten Formular erlauben, ohne das Dashboard verlassen zu müssen.

So betten Sie ein Formular ein:

  1. Öffnen Sie das Blatt mit dem Formular, das in Ihr Dashboard eingebettet werden soll.
  2. Klicken Sie auf Formulare > Formulare verwalten
  3. Kopieren Sie den URL-Link für das Formular.
  4. Navigieren Sie zu Ihrem Dashboard, und whlen Sie Bearbeiten > Widget hinzufügen > Webinhalte.
  5. Fügen Sie den Link in das Feld „Webinhalte“ ein.

TIPP: Richten Sie Ihr Formular so ein, dass es nach dem Einreichen aktualisiert wird. Dadurch können Benutzer das Formular zur Einreichung mehrerer Elemente verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter „Die Formularanzeige und Einreichungsoptionen steuern“ unter Informationen über ein Formular sammeln.

Aktivierte Webinhalte einbetten

Im Anschluss finden Sie eine Liste genehmigter Domänen für das Einbetten von Inhalten aus dem Web:

  • Adobe XD Creative Cloud
  • Bing Maps
  • Domo
  • Google Text & Tabellen
  • Google Maps
  • Google Tabellen
  • Google Präsentationen
  • Lucidchart
  • Microsoft Excel Online (Office 365)
  • Microsoft Power BI
  • Microsoft PowerPoint Online (Office 365)
  • Microsoft Word Online (Office 365)
  • Prezi
  • Smartsheet-Kalender-App (weitere Informationen zur Kalender-App)
  • Smartsheet Dynamic View
  • Smartsheet-Formulare
  • Veröffentlichte Smartsheet-Blätter
  • Tableau Online (beachten Sie, dass Tableau Public-Links nicht unterstützt werden)
  • Vimeo
  • YouTube

Weitere Informationen zum Einbetten spezifischer URLs in ein Webinhalts-Widget finden Sie unter Inhalte aus verschiedenen Quellen in ein Dashboard einbetten.


Unternehmensdomänen zur Verwendung mit dem Widget validieren (nur Enterprise)

Systemadministratoren mit Enterprise-Konten können spezifische Unternehmensdomänen als unterstützte Quellen für das Webinhalts-Widget zulassen. Ein Beispiel für eine Unternehmensdomäne wäre ein interner Tableau-Server, auf den über eine Vanity-URL zugegriffen wird (z. B.: smartsheet.tableau.com, O365.smartsheet.com usw Systemadministratoren können die Liste der unterstützten Domänen definieren und die Funktion auf der Seite „Domäneneinstellungen“ aktivieren oder deaktivieren.

Schritt 1: Feature-Aktivierung

  1. Klicken Sie in Smartsheet auf Ihr Profilsymbol (rechts oben).
  2. Klicken Sie auf Kontoverwaltung > Kontoeinstellungen > Feature-Aktivierung.
  3. Aktivieren Sie unter Webinhalts-Widget das Kästchen für Aktiviert, einschließlich Domänen, die in der Sicherheitssteuerung verifiziert wurden.

Schritt 2: Domänenvalidierung

  1. Navigieren Sie zu Kontoverwaltung > Sicherheitssteuerung.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten für die Einstellung Domänen (für das Automatisierte Benutzer-Provisioning, Web-Inhalts-Widget).
  3. Klicken Sie auf Domne hinzufügen
  4. Geben Sie Ihre Unternehmensdomäne für die Validierung ein.

Nach der Validierung können Personen in Ihrem Enterprise-Konto Inhalte aus dieser Domäne einbetten, wenn die Domäne einen iFrame aufweist. Weitere Informationen zur Domänenvalidierung finden Sie in diesem Artikel.

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Personen in Ihrem Enterprise-Konto versuchen, Inhalte aus validierten Domänen einzubetten. Auch nach der Validierung kann nicht garantiert werden, dass alle Domänen funktionieren. Domänen müssen auch den folgenden Standards entsprechen:

  • Es muss sich um eine sichere Domäne (https) handeln
  • Die Domäne muss für die Einbettung optimiert sein (darf keine -Tags umfassen)

Verhalten von Webinhalten in der Smartsheet Mobil-App

Abgesehen von Videos aus YouTube und Vimeo können einbettbare Inhalte nicht in der Smartsheet Mobil-App angezeigt werden, sind aber als Link zugänglich.

Das Webinhalts-Widget wird in der Mobil-App für identifizierte Inhaltsanbieter als Symbol oder Logo angezeigt. Nicht identifizierte Inhaltsanbieter werden als Linksymbol mit einer URL für den Inhalt unten angezeigt.

Um auf die Informationen zuzugreifen, tippen Sie auf das Widget, um den verlinkten Inhalt in einem externen Browser oder der App zu öffnen, falls sie installiert ist. 

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein