SAML and SSO for Smartsheet – Überblick (nur Enterprise)

Gilt für

Smartsheet

Mit SAML (Security Assertion Markup Language) und SSO (Single Sign-On) können Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Unternehmens auf ein Smartsheet-Konto auf Enterprise-Ebene erweitern. Damit können sich die Mitarbeiter mit den Anmeldedaten des Unternehmens bei Smartsheet anmelden. Wenn SAML konfiguriert ist, können Mitarbeiter im Unternehmensnetzwerk die Schaltfläche „Ihr Unternehmenskonto“ auf der Anmeldeseite verwenden und sich mit den von ihrem Unternehmen bereitgestellten SSO-Zugangsdaten authentifizieren.

Zur Einrichtung von SAML-basiertem SSO mit Smartsheet muss der Identity Provider (IdP) Ihres Unternehmens für die Kommunikation mit Smartsheet eingerichtet und ein Eintrag zum DNS (Domain Name System) Ihres Unternehmens hinzugefügt werden. Möglicherweise müssen Sie einen kompetenten Mitarbeiter in der Technik bitten, Sie bei der Einrichtung und Pflege dieser Funktion zu unterstützen.

Smartsheet unterstützt SAML 2 für SSO sowie die folgenden SAML 2-konformen Identity Provider:

•    OneLogin
•    ADFS
•    Shibboleth
•    PingIdentity
•    Okta

Ressourcen für die SAML-Einrichtung und -Pflege

Weitere Informationen zur Konfiguration und Pflege von SAML-basiertem SSO mit Smartsheet finden Sie in den unten stehenden Ressourcen: