Verwenden der Kartenansicht zur Visualisierung Ihres Projekts

Gilt für

Smartsheet
  • Pro
  • Business
  • Enterprise

Funktionen

Wer kann diese Funktion nutzen?

Die möglichen Benutzeraktionen in der Kartenansicht sind von den Freigabeberechtigungen im Blatt abhängig. Details zu bestimmten Aktionen in der Kartenansicht finden Sie in dieser Tabelle.

Mit der Kartenansicht können Sie Aufgaben, Arbeitselemente oder Ideen in Gruppen organisieren, für die Aktionen erforderlich sind.

Sie müssen beispielsweise den Aufgabenstatus von Zu erledigen in Erledigt ändern. Ziehen Sie hierfür in der Kartenansicht eine Karte von der Bahn Zu erledigen in die Bahn Erledigt.

Sie können die Kartenansicht an verschiedene Projektmanagement-Methoden (u. a. agil) anpassen. Wenn Sie Scrum oder Kanban kennen, werden Sie feststellen, dass die Kartenansicht in Smartsheet ähnlich funktioniert.

In der Kartenansicht können Sie nur einzelne Karten drucken.


Arbeiten in der Kartenansicht

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste die Liste Ansicht aus. 
  2. Wählen Sie Kartenansicht aus.
  3. Optional: Wählen Sie rechts in der Symbolleiste Folgendes aus:
    • Kompaktansicht: Wählen Sie diese Ansicht aus, wenn Sie nur den Titel jeder Karte anzeigen möchten.
    • Vollbildansicht: Wählen Sie diese Ansicht aus, wenn Sie die ausgewählten Felder in der Karte anzeigen möchten.

Einrichten der Kartenansicht

Die Kartenansicht funktioniert in jedem Blatt, solange das Blatt mindestens ein Dropdown-Menü (Einfachauswahl) oder eine Kontaktlistenspalte enthält. In der Kartenansicht werden die Werte, die für die Spalte angezeigt werden, zu Titeln. Diese Titel werden als Bahnen bezeichnet.

Sie können die Kartenansicht auch mit Daten verwenden, die Sie aus Microsoft Excel, Google Sheets, Microsoft Project oder Trello importieren.

Sobald Sie die Kartenansicht aufgerufen haben, können Sie mit Bahnen und Karten arbeiten.


Kartenansicht mit Bahnen und Karten

  • Bahnen: Etiketten oben in der Kartenansicht definieren die Bahnen
    In der Kartenansicht werden maximal 64 Bahnen angezeigt.
  • Karten: Die Aufgaben oder Arbeitselemente, die in den Bahnen angezeigt werden
    In der Tabellenblattansicht wird jede Karte als separate Zeile angezeigt.
  • Felder: Die Elemente, die in den Karten angezeigt werden
    Zeigen Sie mit der Maus auf den Wert in der Karte, um den Feldnamen für den Wert anzuzeigen.

Arbeiten mit Bahnen in der Kartenansicht

In der Kartenansicht entspricht eine Bahn einem Wert in einer Dropdown-Liste, Kontaktliste oder einer Symbolspalte in einer Tabellenblattansicht. Wenn Sie zur Kartenansicht wechseln, wird ein Wert in der Spalte zum Titel der Bahn in der Kartenansicht.

Bahntitel in der Kartenansicht

Ändern der Bahnen in der Kartenansicht

Sie können festlegen, was in der Kartenansicht angezeigt wird, d. h. Sie können Karten nach Belieben anordnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie die folgenden Spaltentypen in der Kartenansicht nicht als Bahnen anzeigen können:

Ändern von Bahnen in der Kartenansicht:

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste die Liste Anzeigen nach aus.
  2. Wählen Sie die Gruppe aus, zu der Sie wechseln möchten.
    • Wählen Sie zum Sortieren der Bahnen nach Aufgabeninhaber beispielsweise Anzeigen nach zugewiesen an aus.
      Screenshot der Schaltfläche „Anzeigen nach“

Die Einstellung Anzeigen nach ist für Sie individuell. Andere Benutzer, die das Blatt anzeigen, sind nicht davon betroffen, wenn Sie eine andere Option für Anzeige nach auswählen. Jeder Benutzer mit Zugriff auf das Blatt kann eine andere Einstellung für Anzeigen nach verwenden.

Fixieren von Karten in der Bahn „Nicht kategorisiert“

Smartsheet fügt Karten in folgenden Fällen zur Bahn „Nicht kategorisiert“ hinzu:

Benutzerverhalten Lösung
Sie haben Bahnen ausgetauscht, für die einige Karten keine Feldeinträge enthalten. Ziehen Sie sie zu den entsprechenden Bahnen. Falls eine Sortierung nicht sinnvoll ist, belassen Sie sie in der Bahn Nicht kategorisiert.
Die Anzahl der Bahnen überschreitet den Grenzwert von 64 Einträgen.
Sie haben in der Kontaktspalte des Blatts den bestehenden Wert mit einem anderen Kontakt bearbeitet.
  1. Wählen Sie in der Symbolleiste Anzeigen nach > Bahnen bearbeiten… aus.
  2. Fügen Sie im Feld Werte die E-Mail-Adresse oder den Namen des Benutzers hinzu.

Anzeigen oder Verbergen von Bahnen

  • Sie können Bahnen in der Kartenansicht ein- oder ausblenden, um sich auf ausgewählte Gruppen von Karten zu konzentrieren. Wählen Sie im Titel der Bahn, die Sie verbergen möchten, das Symbol Bahn ausblenden aus.
  • Wählen Sie zum Einblenden ausgeblendeter Bahnen das Symbol Bahn einblenden in der Bahn aus, die eingeblendet werden soll.
    Pfeil zum Einblenden der Bahn

Neuanordnen von Bahnen

Sie können die Bahnen durch Ziehen beliebig anordnen. Wenn Sie eine Bahn ziehen, ändern Sie auch die Reihenfolge der Werte in der dazugehörigen Dropdown-Spalte.

Sie müssen Inhaber oder Administrator eines Blatts sein, um Bahnen bearbeiten oder neu anordnen zu können. Wenn Sie nicht die erforderlichen Berechtigungen besitzen, können Sie Bahnen nicht ziehen.

Hinzufügen einer Bahn

  1. Wählen Sie in der Bahn ganz rechts Bahn hinzufügen aus.
  2. Geben Sie einen Namen für die Bahn ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste oder wählen Sie einen beliebigen Bildschirmbereich aus.

Bild: Hinzufügen einer Bahn

Je nach Ihrer Einstellung für Anzeigen nach können Sie eine neue Bahn mit einer Dropdown-Liste oder einer Kontaktlistenspalte benennen:

  • Dropdown-Spalte: Wenn Sie während der Anzeige nach Dropdown-Spalte eine Bahn hinzufügen, fügt Smartsheet den Namen einer neuen Bahn als Wert in der Dropdown-Liste hinzu.
    • Wenn Sie beispielsweise eine Bahn hinzufügen, während für Anzeigen nach die Option Status festgelegt ist, wird der neue Bahnname als Element in der Dropdown-Liste für die Statusspalte in der Tabellenblattansicht und der Gantt-Ansicht hinzugefügt.
  • Kontaktlistenspalte: Wenn Sie eine Bahn hinzufügen, während Sie die Ansicht nach Kontaktspalte anzeigen (z. B. „Zugewiesen an“), geben Sie den Namen des Kontakts als neuen Namen für die Bahn ein. Eine Dropdown-Liste wird angezeigt, sobald Sie mit der Eingabe eines Kontaktnamens beginnen. Dort können Sie den Benutzer auswählen, den Sie zur Kontaktlistenspalte hinzufügen möchten.


Benennen einer Kontaktbahn

Ändern des Namens einer Bahn

  1. Doppelklicken Sie auf den Namen der Bahn.
  2. Geben Sie den neuen Namen ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.

Je nach Ihrer Einstellung für Anzeigen nach können Sie eine neue Bahn mit einem Kontakt- oder einem Dropdown-Listenwert benennen:

  • Dropdown-Spalte: Wenn Sie den Namen einer Bahn ändern, während Sie eine Dropdown-Spalte anzeigen, ändert Smartsheet den dazugehörigen Wert in der Liste. Die Smartsheet-App aktualisiert außerdem alle Karten in der Bahn, sodass sie den neuen Namen verwenden.
  • Kontaktlistenspalte: Wenn Sie den Namen einer Bahn ändern, während Sie die Ansicht nach Kontaktlistenspalte anzeigen, entspricht dies dem Hinzufügen einer neuen Bahn. Wenn Sie mit der Eingabe eines Kontaktnamens beginnen, wird eine Dropdown-Liste angezeigt. Dort können Sie den Kontakt auswählen, den Sie zur Kontaktlistenspalte hinzufügen möchten.

Sie können Symbolbahnen nicht umbenennen oder neu anordnen.

Zusammenführen von Kontaktbahnen

Wenn Sie unter Anzeigen nach eine Kontaktlistenspalte auswählen, werden möglicherweise mehrere Bahnen mit Karten angezeigt, die einer Person zugewiesen sind. Beispielsweise könnten mehrere Bahnen mit der Bezeichnung Sally Smart (wenn Sally Karten mit mehr als einer E-Mail-Adresse zugewiesen ist) oder eine Bahn mit der Bezeichnung Sally und eine weitere Bahn mit der Bezeichnung Sally Smart vorhanden sein. In diesem Fall werden mehrere Bahnen angezeigt, da sowohl der Name als auch die E-Mail-Adresse eines Kontakts übereinstimmen müssen. Andernfalls werden die Kontakte als separate Personen mit jeweils eigenen Bahnen behandelt.

Zusammenführen von Bahnen und Abstimmen von Kontakten

  1. Ändern Sie den Namen der Bahn, die Sie mit einer anderen Bahn zusammenführen möchten.
  2. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld Zusammenführen aus, um Bahnen zusammenzuführen.
    • Wählen Sie Abbrechen aus, um die Änderung rückgängig zu machen und die Bahnen getrennt beizubehalten.

Anzeigen einer Überbuchung von Ressourcen

Wenn Sie das Ressourcenmanagement aktivieren, wird die Überbuchung von Ressourcen angezeigt.

Zuweisen von Karten an eine andere Person:

  1. Zeigen Sie Karten in der Kartenansicht in Form einer Kontaktlistenspalte an.
  2. Ziehen Sie überbuchte Karten zu anderen Bahnen/Kontakten.

Ressourcen mit Überbuchung erkennen Sie an dem Symbol einer roten Silhouette unten links auf der Karte.

Zwei Bahnen für Sally

Visualisieren des Aufgabenstatus mit Symbolbahnen

Sie können Bahnen nach Symbolen anzeigen. So können Sie Karten schnell erkennen und in die gewünschten Symbolkategorien verschieben. Sie können Karten beispielsweise von der roten in die gelbe Bahn verschieben, um den Aufgabenstatus zu ändern.

 

Symbolbahnen

Beachten Sie Folgendes, wenn Sie Bahnen nach Symbolen anzeigen:

  • Der Text wird rechts neben dem visuellen Symbol angezeigt.
  • Sie können Flaggen- und Sternsymbole nicht als Bahnen anzeigen.
  • Die Symbolbahnen sind entsprechend der Symbolspaltenoptionen angeordnet, die Sie in der Tabellenblattansicht sehen. Wenn Rot die erste Option in der Symbolliste in der Tabellenblattansicht ist, wird die rote Bahn in der Kartenansicht als erste Bahn angezeigt.

Verschieben von Karten

Ziehen Sie die Karten zum Verschieben in eine Bahn oder über mehrere Bahnen hinweg.

Wenn Sie eine Karte in einer Bahn nach oben oder unten verschieben, wirkt sich dies nicht auf den Inhalt aus.

Wenn Sie eine Karte jedoch von einer Bahn in eine andere verschieben, wird der Wert für das Feld entsprechend dem Wert der Bahn aktualisiert, in die Sie die Karte verschoben haben. Beispiel: Sie verschieben eine Karte von der Bahn Kundenübersicht in die Bahn Ausstehende Verkäufe. Der Feldwert für „Status“ ändert sich von Kundenübersicht in Ausstehende Verkäufe. Sie sehen diese Änderung, wenn Sie die Karte zum Bearbeiten öffnen oder wenn Sie zur Tabellenblattansicht wechseln.

 


Organisieren der Karten durch Unteraufgaben

Definieren Sie die Beziehungen zwischen Aufgaben und weisen Sie Unteraufgaben einer übergeordneten Aufgabe zu. Sie können Unteraufgaben sowohl in der Tabellenblattansicht als auch in der Kartenansicht hinzufügen:

  • Tabellenblattansicht: Rücken Sie Zeilen unter einer übergeordneten Aufgabe ein, um eine Hierarchie zu erstellen.
  • Kartenansicht: Fügen Sie Unteraufgaben direkt zu einer anderen Karte hinzu.
    1. Zeigen Sie auf die Karte, zu der Sie eine Unteraufgabe hinzufügen möchten.
    2. Wählen Sie das Symbol Erweiterung > Unteraufgabe hinzufügen aus.
      Alternativ können Sie zum Hinzufügen einer Unteraufgabe auch Menü > Unteraufgabe hinzufügen auswählen.
    3. Geben Sie die Aufgabe ein.
      Auf diese Weise erstellte Unteraufgaben werden als untergeordnete Zeilen der Aufgabe in der Tabellenblattansicht angezeigt.
      Unteraufgaben

Filtern von Unteraufgaben nach Ebenen

Sehen Sie sich Karten mit Unteraufgaben nach ihrer Beziehung zu anderen Karten an. Über die Ebenenauswahl oben im Smartsheet-Fenster erhalten Sie einen schnellen Überblick.

Die gefilterte Standardansicht für neue Blätter ist „Alle Ebenen“.


Veröffentlichen über die Kartenansicht

Inhaber und Administratoren können die Veröffentlichungsfunktion von Smartsheet verwenden, um das Blatt über eine eindeutige URL mit anderen Benutzern zu teilen.

Festlegen der Kartenansicht als Standardansicht für ein veröffentlichtes Blatt:

  1. Wählen Sie in der Funktionsleiste VeröffentlichenSymbol „Veröffentlichen“ in der rechten Funktionsleiste aus.
  2. Aktivieren Sie einen der folgenden Schieberegler, um einen teilbaren Link zu erstellen:
    • Schreibgeschützt – Vollständig
    • Für alle bearbeitbar
  3. Wählen Sie Link abrufen, um das Formular Links veröffentlichen zu öffnen und die Optionen für den Link festzulegen.
  4. Wählen Sie im Formular Links veröffentlichen in der Liste Standardansicht die Option Karte aus.

Tipps für die optimale Nutzung der Kartenansicht

So arbeiten Sie effizienter mit der Kartenansicht.

Schnelle Navigation mit Tastenkürzeln

Tastenkürzel Beschreibung
Pfeiltasten Karte auswählen
Leertaste Karte ein- oder ausblenden
Eingabetaste Formular zum Bearbeiten der Zeilen öffnen
Umschalttaste + Eingabetaste Karte hinzufügen (Titel eingeben und erneut Eingabetaste drücken). Über dieses Tastenkürzel können Sie auch eine Unteraufgabe zur Karte hinzufügen.

Erstellen einer Checkliste für Unteraufgaben

Sie können eine Checkliste in einer übergeordneten Karte für Unteraufgaben erstellen und sie als Vollständig oder Unvollständig markieren. Unten in der übergeordneten Karte sehen Sie das Verhältnis der abgeschlossenen Unteraufgaben.

Hinzufügen eines Kontrollkästchens oder einer Kontrollkästchenspalte für Unteraufgaben:

  1. Wählen Sie rechts in der Menüleiste EinstellungenEinstellungen aus.
  2. Wählen Sie in der Liste Checklistenfeld für Unteraufgabe eine bestehende Kontrollkästchenspalte als Checklistenfeld für die Unteraufgabe aus.

Falls keine Kontrollkästchenspalte vorhanden ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie Feld hinzufügen aus.
  2. Geben Sie einen Namen für die neue Kontrollkästchenspalte ein.
  3. Wählen Sie Kontrollkästchen aus.
  4. Wählen Sie OK aus.
  5. Wählen Sie unter Checklistenfeld für Unteraufgabe das zuvor hinzugefügte Feld aus.