Verwendung der Kartenansicht zur Visualisierung Ihres Projekts

Dank der Kartenansicht können Sie und die Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten, Aufgaben, Arbeitselemente oder Ideen in Gruppen organisieren, die einfacher bearbeitet werden können. Um ein Element von einer Gruppe in eine andere zu verschieben – etwa von To Do in Done oder von einer zuständigen Person zu einer anderen –, muss die Karte von einer Bahn in die nächste gezogen werden. 

Die Kartenansicht kann an mehrere Projektmanagement-Methoden angepasst werden (einschl. agil). Wenn Ihnen Scrum oder Kanban vertraut ist, werden Sie feststellen, dass die Kartenansicht in Smartsheet größtenteils genauso wie eine Scrum- oder Kanban-Tafel funktioniert.

 Zur Videoanleitung wechseln: Kartenansicht

HINWEIS: Derzeit ist das Drucken aus der Kartenansicht nur für einzelne Karten möglich.


Arbeiten in der Kartenansicht

Wechseln Sie durch Klicken auf die Schaltfläche Kartenansicht links in der Symbolleiste zur Kartenansicht.

Verwenden Sie die Schaltflächen oben rechts im Smartsheet-Fenster, um zwischen der Kompaktansicht (nur der Titel der Karte wird angezeigt) und der Vollansicht zu wechseln.

alle erweitern/reduzieren

Kartenansicht einrichten

Die Kartenansicht funktioniert in jedem neuen oder bestehenden Blatt unter der Voraussetzung, dass das Blatt mindestens eine Spalte für Dropdownlisten oder Kontaktlisten enthält. Die für die Dropdownliste festgelegten Werte erscheinen oben im Kartenansicht-Fenster (die Bahnen). Weitere Informationen zu Spaltentypen erhalten Sie in unserem Artikel Spaltentypen im Hilfecenter.

Um über eine Vorlage ein neues Blatt in der Kartenansicht zu erstellen, klicken Sie auf Start und wählen Sie dann Neues erstellen > Kanban-Blatt.

HINWEIS: Sie können die Kartenansicht auch für importierte Daten aus Microsoft Excel, Google Sheets, Microsoft Project oder Trello verwenden.

In der Kartenansicht erfolgt das Arbeiten mit Bahnen und Karten. Weitere Informationen zum Arbeiten mit Karten erhalten Sie unter Kartenansicht: Erstellen, Bearbeiten und Teilen von Karten.


  1. Bahnen – Die Beschriftungen oben im Fenster Kartenansicht kennzeichnen Bahnen. In der Kartenansicht werden maximal 50 Bahnen angezeigt.
  2. Karten — Die Aufgaben oder Arbeitselemente innerhalb der Bahnen.  (In der Rasteransicht erscheint jede Karte als separate Reihe.)
  3. Felder — Elemente, die auf den Karten erscheinen. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Wert, um den damit verbundenen Feldnamen anzuzeigen.

    Bewegen des Mauszeigers über einen Wert in einer Karte

Arbeiten mit den Bahnen der Kartenansicht

Mit Smartsheet können Sie die Anzeige oben im Fenster Kartenansicht flexibel verändern, um die Karten Ihren Wünschen entsprechend zu organisieren.

Klicken Sie zunächste in der rechten oberen Ecke des Smartsheet-Fensters auf die Liste Anzeigen nach und wählen Sie die Gruppierung aus, zu der Sie wechseln möchten.  Im unten angezeigten Projekt können Sie die "Anzeigen nach"-Liste beispielsweise zu Zuständige Person ändern.
 

anzeigen nach

Einstellungen unter Anzeigen nach sind Ihre persönlichen Einstellungen. Das bedeutet, dass sich die Anzeige bei anderen Personen, die sich das Blatt anzeigen lassen, nicht verändert, wenn Sie bei Anzeigen nach einen anderen Wert einstellen. Jede Person mit Zugriff auf das Blatt kann unter Anzeigen nach individuelle Präferenzen einstellen.

In der Kartenansicht ist eine Bahn gleichbedeutend mit einem Wert in einer Dropdown-, Kontakt- oder Symbol-Spalte in der Rasteransicht; demnach steht jede verfügbare Option in Anzeigen nach für eine Dropdownlistenspalte auf Ihrem Blatt.

HINWEIS: Wenn Sie zur Anzeige von Bahnen wechseln, für die manche Karten keine Feldeinträge aufweisen, werden diese Karten in einer Bahn mit der Bezeichnung Sonstige aufgeführt. Diese Karten können Sie durch Ziehen in die korrekten Bahnen einfügen. Falls keine Kategorie zutreffend ist, können diese Karten auch unter Sonstiges belassen werden.  (Karten, die die maximal anzeigbare Anzahl von 50 Bahnen überschreiten, werden ebenfalls in die Bahn Sonstiges eingefügt.)

Eine Bahn anzeigen oder ausblenden

Beim Arbeiten mit einem Blatt, das mehrere Bahnen enthält, möchten Sie diese eventuell reduzieren oder erweitern, um sich besser auf jeweils ein paar Kartengruppen konzentrieren zu können. Dies funktioniert folgendermaßen:

  • Fahren Sie, um eine Bahn zu reduzieren (zum Beispiel, um die Bahn Sonstiges zu verbergen), mit dem Mauszeiger über die rechte Kante der Bahn, die reduziert werden soll, und klicken Sie auf den Pfeil zum Reduzieren einer Bahn:

     Pfeil zum Reduzieren einer Bahn
     
  • Fahren Sie mit dem Mauszeiger über das Ende des Spaltennamens und klicken Sie auf den Pfeil zum Erweitern einer Bahn, um eine reduzierte Bahn zu erweitern: 

    Pfeil zum Erweitern einer Bahn

Bahnen neu anordnen

Der einfachste Weg, um die Reihenfolge der Bahnen in der Kartenansicht zu verändern, ist, sie zu ziehen.  (Um Bahnen bearbeiten oder neu anordnen zu können, benötigen Sie Berechtigungen für die Freigabe eines Blatts auf Besitzer- oder Administratorebene, andernfalls können Sie Bahnen nicht ziehen.) Beachten Sie, dass sich beim Ziehen von Bahnen auch die Reihenfolge der Werte in der verbundenen Dropdownspalte verändert.

Eine Bahn hinzufügen

Klicken Sie auf Bahn hinzufügen (rechts neben der letzten Spalte am rechten Rand), um eine weitere Bahn hinzuzufügen, und geben Sie einen Nahmen für die Bahn ein.

Schaltfläche "Bahn hinzufügen"

Je nach Ihren Einstellungen für Anzeigen nach können Sie als Namen für eine neue Bahn einen Wert aus einer Dropdownliste oder den Kontakten auswählen:

  • Dropdownliste – Wenn Sie eine Bahn hinzufügen, während "Anzeigen nach Dropdownliste" eingestellt ist, wird der Name der neuen Bahn ebenfalls als neuer Wert in die Dropdownliste aufgenommen. Wenn Sie zum Beispiel eine Bahn hinzufügen, während Anzeigen nach auf Statuseingestellt ist, wird der neue Bahnname in der Raster- und in der Gantt-Ansicht als Element in die Dropdownliste für die Status-Spalte aufgenommen.
  • Kontaktliste – Wenn Sie eine Bahn hinzufügen, während "Anzeigen nach Kontakten" eingestellt ist (z. B. "Zuständige Person"), können Sie den neuen Bahnnamen aus ihren verfügbaren Kontakten auswählen und eingeben.

    Namen für Kontaktbahn eingeben

    Weitere Informationen zu verfügbaren Kontakten erhalten Sie im Artikel Benutzern eine Aufgabe zuweisen.

Namen einer Bahn ändern 

Doppelklicken Sie, um eine Bahn umzubenennen, auf den Bahnnamen und geben Sie den neuen Namen ein. Drücken Sie die [Eingabetaste], um die Änderung anzunehmen. Je nach Ihren Einstellungen für Anzeigen nach können Sie als Namen für eine neue Bahn einen Wert aus Ihren Kontakten oder einer Dropdownliste auswählen:

  • Dropdownliste – Wenn Sie den Namen einer Bahn verändern, während "Anzeigen nach Dropdownliste" eingestellt ist, ändert sich dadurch auch der zugrundeliegende Wert in der Liste. Alle Karten in dieser Bahn werden aktualisiert und enthalten dann den neuen Namen.
  • Kontaktliste – Wenn Sie den Namen einer Bahn ändern, während "Anzeigen nach Kontaktliste" eingestellt ist, können Sie den Namen aus ihren verfügbaren Kontakten eingeben.

    HINWEIS: Symbolbahnen können nicht umbenannt oder neu angeordnet werden.

    Bei Ihrer Eingabe erweitert sich eine Liste unter dem Namensfeld und zeigt Ihnen die verfügbaren Kontakte an. Sobald der gewünschte Kontakt markiert ist, drücken Sie die [Eingabetaste], um den Kontakt als Bahnnamen anzunehmen.

    Namen für Kontaktbahn eingeben

    Weitere Informationen zu verfügbaren Kontakten erhalten Sie im Artikel Benutzern eine Aufgabe zuweisen

Kontaktbahnen zusammenführen

Wenn Sie eine Kontaktspalte unter Anzeigen nach auswählen, gibt es möglicherweise mehrere Bahnen mit Karten, die einer Person zugewiesen werden sollen. Sie können zum Beispiel mehrere Bahnen mit der Bezeichnung Sally Smart (wenn Sally den Karten zugewiesen ist, die mehr als eine E-Mail-Adresse enthalten) oder eine Bahn namens Sally und eine weitere Bahn mit dem Namen Sally Smart haben. Sie erhalten dann mehrere Bahnen, weil sowohl der Name als auch die E-Mail-Adresse eines Kontakts übereinstimmen müssen. Andernfalls werden diese Kontakte als zwei unterschiedliche Personen mit jeweils eigenen Bahnen behandelt.

Sie können Bahnen zusammenführen, indem Sie die Namen der Bahnen so verändern, dass die Kontakte exakt zusammenpassen und sowohl denselben Kontaktnamen als auch dieselbe E-Mail-Adresse haben.

Zwei "Sally"-Bahnen

Erhalten zwei Bahnen den Namen desselben Kontakts (selber Name und selbe E-Mail-Adresse), erscheint ein Fenster, in dem Sie ausgefordert werden zu bestätigen, dass Sie die beiden Bahnen zusammenführen möchten. Wählen Sie Zusammenführen, um die Bahnen zu kombinieren, oder wählen Sie Abbrechen, um die Änderung des Bahnnamens rückgängig zu machen und getrennte Bahnen zu behalten.

Zusammengeführte "Sally"-Bahn

Ressourcenüberlastung anzeigen

Wenn Ressourcenmanagement aktiviert ist, wird Ihnen eine eventuelle Überlastung Ihrer Ressourcen angezeigt. Anzeigen nach einer Kontaktspalte, um überlastete Karten durch Ziehen und Ablegen in andere Bahnen zu bewegen und so anderen Personen zuzuweisen. Weitere Informationen zur Funktion Ressourcenmanagement erhalten Sie unter Ressourcenmanagement und Zuordnung

Überlastete Ressourcen haben in der linken unteren Ecke der Karte ein rotes Umriss-Symbol

Ressourcenmanagement

Den Aufgabenstatus mit Symbolbahnen visualisieren

Sie können Bahnen mithilfe von Symbolen visualisieren, um Karten schnell sehen und in die gewünschte Symbolkategorie bewegen zu können. Sie können Karten zum Beispiel von Rot zu Gelb bewegen, um Änderungen am Status einer Aufgabe vorzunehmen.

Symbolbahnen

Bedenken Sie Folgendes, wenn Sie Bahnen nach Symbolen anzeigen:

  • Der Text der Beschriftung wird rechts neben dem visuellen Symbol angezeigt.
  • Flaggen- und Sternensymbole können nicht als Bahnen angezeigt werden.
  • Die Anordnung der Symbolbahn richtet sich nach der Reihenfolge, in der die Symbole erscheinen, wenn sie in der Rasteransicht in einer Zelle ausgewählt werden. Dabei steht das oberste Symbol in der Auswahl für die Bahn ganz links.

Karten verschieben

Um eine Karte zu verschieben, ziehen Sie diese innerhalb einer Bahn oder über mehrere Bahnen hinweg. 

Wird eine Karte innerhalb einer Bahn nach oben oder unten verschoben, hat dies keine Auswirkungen auf den Karteninhalt. Wird eine Karte dagegen von einer Bahn in eine andere verschoben, aktualisiert sich ihr Wert und gibt dann den Wert der Bahn an, in die sie verschoben wurde.  Wenn Sie zum Beispiel eine Karte aus einer Bahn mit dem Namen Kundenzusammenfassung in eine Bahn verschieben, deren Name Ausstehender Verkauf ist (wie im Bild oben dargestellt), ändert sich der Feldwert für Status von "Kundenzusammenfassung" zu "Ausstehender Verkauf" (Sie können diese Veränderung sehen, wenn Sie die Karte zum Bearbeiten öffnen oder zur Rasteransicht wechseln).


Karten mithilfe von Unteraufgaben organisieren

Definieren Sie die Beziehungen zwischen Aufgaben und ordnen Sie Unteraufgaben übergeordneten Aufgaben zu. Unteraufgaben in der Kartenansicht können sowohl in der Rasteransicht als auch direkt in der Kartenansicht definiert werden.

  • Rasteransicht — wenn Zeilen unter einem übergeordneten Element vorgesehen sind, um einen hierarchischen Bezug herzustellen. Mehr zu Hierarchien finden Sie in Zeilen einrücken und ausrücken.
  • Kartenansicht — wenn sie einer anderen Karte direkt als Unteraufgabe hinzugefügt werden. Klicken Sie auf das Symbol "Kartenmenü" <Foto>, um die Karte zu erweitern, und wählen Sie "Unteraufgabe hinzufügen", um für diese Karte eine neue Unteraufgabe zu erstellen. (Auf diese Weise erstellte Unteraufgaben werden in der Rasteransicht auch als untergeordnete Zeilen der Aufgabe angezeigt.)
    Unteraufgaben

Unteraufgaben nach Ebenen filtern

Zeigen Sie mit der ersten Dropdownliste rechts oben im Smartsheet-Fenster Karten mit Unteraufgaben schnell nach ihrem Bezug zu anderen Karten an.

Filter für Unteraufgaben
  

HINWEIS: Die Standardfilter-Anzeige für neue Blätter ist Ebene 1


Veröffentlichen aus der Kartenansicht

Alle Blattinhaber und Mitarbeiter mit Zugriff als Administrator auf ein Blatt können die Veröffentlichen-Funktion von Smartsheet verwenden und das Blatt so über eine eigene URL für andere freigeben.

So legen Sie die Kartenansicht als Standardansicht für ein veröffentlichtes Blatt fest.

  1. Klicken Sie im unteren Bereich des Smartsheet-Fensters auf die Registrierkarte "Veröffentlichen".
  2. Klicken Sie auf den Schieberegler unter Schreibgeschützt - Vollständig oder Für alle bearbeitbar und stellen Sie ihn auf EIN.

    So 
    erstellen Sie einen Link für die Freigabe.
     
  3. Klicken Sie auf Link abrufen, um das Formular Link veröffentlichen anzuzeigen  und die Linkoptionen festzulegen.
  4. Wählen Sie im Formular Links veröffentlichen unter Einstellungen veröffentlichen Karte unter Sandardansicht aus.

    Formular veröffentlichen


     

Weitere Informationen zum Freigeben eines Blatts in Smartsheet erhalten Sie in unserem Hilfecenter-Artikel Blätter und Berichte freigeben.
 


Berechtigungen und Kartenansicht freigeben

Von Ihrer Freigabeberechtigungsstufe für das Blatt hängt ab, was Sie in der Kartenansicht tun können. In der folgenden Tabelle finden Sie weitere Informationen zu speziellen Aktionen, die Sie in der Kartenansicht durchführen können. Weitere allgemeine Informationen zu Freigabeberechtigungsstufen in Smartsheet finden Sie unter Freigabeberechtigungsstufen.
 

 BetrachterBearbeiterAdministratorInhaber
Die Reihenfolge der Bahnennamen ändern oder die Bahnennamen bearbeiten  XX
Festlegen, welche Felder auf einer Karte erscheinen  XX
Den Inhalt einer Karte verändern, eine Anlage oder Unterhaltung hinzufügen oder eine Erinnerung festlegen XXX
Einen Farbbalken für eine Karte ändern XXX
Karten innerhalb einer Bahn neu anordnen oder Karten über mehrere Bahnen hinweg verschieben XXX
Verwenden Sie das Menü Anzeigen nach, um verschiedene Bahnensammlungen anzuzeigenXXXX
Angewendeten Filter aktivieren oder deaktivierenXXXX
Einen Filter benennen und speichern XXX

 


Tipps – So nutzen Sie die Kartenansicht maximal aus

Hier ein paar Tipps, wie Sie die Kartenansicht zu Ihrem Vorteil nutzen können

Verwenden Sie Tastaturkürzel, um schnell zu navigieren

KürzelBeschreibung
PfeiltastenKarte auswählen
LeertasteKarte erweitern oder reduzieren
EingabetasteÖffnet das Formular für die Zeilenbearbeitung
Umschalt- + EingabetasteKarte hinzufügen (einen Titel eingeben und die Eingabetaste erneut drücken, um die Karte hinzuzufügen)

Checkliste für Unteraufgaben erstellen

Sie können in einer übergeordneten Karte eine Checkliste aus Unteraufgaben erstellen, die Sie als erledigt oder nicht erledigt markieren können. Die Anzahl erledigter Unteraufgaben wird unten auf der übergeordneten Karte angezeigt.


Checkliste für Unteraufgaben

Klicken Sie auf das Symbol "Einstellungen" rechts oben im Smartsheet-Fenster, um das Formular für die Einstellungen der Kartenansicht zu öffnen. Legen Sie dann eine bestehende Kontrollkästchen-Spalte als Feld für die Unteraufgaben-Checkliste fest (oder erstellen Sie eine neue Kontrollkästchen-Spalte aus dem Formular). 

Einstellungen-Unteraufgabe-Checkliste


Videoanleitung: Kartenansicht

In der folgenden Videoanleitung wird anschaulich gezeigt, wie die Kartenansicht funktioniert:

Wenn Sie keinen Zugriff auf YouTube haben, klicken Sie hier, um das Video anzusehen.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein