Freigabeberechtigungsebenen und Aufgaben

Gilt für

Smartsheet
  • Pro
  • Business
  • Enterprise

Es gibt fünf Berechtigungsebenen in Smartsheet. Wenn Sie ein Smartsheet-Element für einen anderen Benutzer freigeben, können Sie die folgenden Berechtigungsebenen festlegen:

  • Administrator
  • Inhaber
  • Bearbeiter
  • Kommentierer
  • Betrachter

Aufgaben und Berechtigungen

Eine detaillierte Aufschlüsselung von Aufgaben und Berechtigungsebenen finden Sie in dieser Tabelle.

Die zugewiesene Berechtigungsebene bestimmt die Funktionen, die Mitarbeitern für das freigegebene Element (Blatt, Bericht oder Arbeitsbereich) zur Verfügung stehen. Wenn Sie ein Element erstellen, sind Sie der Inhaber dieses Elements.

Berechtigungsebenen und Benutzertypen sind nicht das Gleiche. Sie können beispielsweise Systemadministrator in einem Business- oder Enterprise-Konto sein, aber dennoch für ein bestimmtes Blatt nur Freigabeberechtigungen auf Betrachterebene haben. Ebenso können Sie Benutzer mit kostenlosem Mitarbeiterzugriff sein, aber dennoch für ein Blatt Freigabeberechtigungen auf Administratorebene haben.

Einige hier aufgeführte Funktionen stehen nur lizenzierten Kunden zur Verfügung. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eine Lizenz besitzen? Weitere Informationen finden Sie im Artikel Identifizieren Ihres Smartsheet-Plans und Benutzertyps.

Überprüfen der Berechtigungsebene für ein Smartsheet-Element

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Überprüfen der Dateieigenschaften
    1. Wählen Sie in der Menüleiste Datei > Eigenschaften aus.
    2. In der Zeile Berechtigungen wird die Berechtigungsebene angezeigt.
  • Öffnen des Formulars Blattfreigabe
    1. Wählen Sie oben rechts im Smartsheet-Element Freigeben aus.
    2. Suchen Sie im Abschnitt Mitarbeiter nach Ihrem Namen. Rechts neben Ihrer E-Mail-Adresse wird die Berechtigungsebene angezeigt.