Smartsheet for Microsoft Dynamics 365-Konnektor: Administratoreinrichtung

Verwenden Sie den Smartsheet for Microsoft Dynamics 365-Konnektor, um Workflows zu erstellen, die Informationen zwischen Smartsheet und Ihrer Microsoft Dynamics 365-Instanz synchronisieren. Der Konnektor führt eine Echtzeitsynchronisierung aus, die Ihrem Team wertvolle Zeit sparen kann und eine nahtlose Übergabe vom Vertrieb an den Service ermöglicht. Benachrichtigen Sie die Projektteams, wenn neue Produkte/Projekte verkauft werden, und geben Sie automatisch wichtige Kundeninformationen frei, um die Implementierung voranzutreiben.

Der Smartsheet for Microsoft Dynamics 365--Konnektor ist ein käuflich erwerbbares Premium-Angebot. Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie von unserem Vertriebsteam.

In diesem Artikel:

  • Beim Konnektor anmelden
  • Bevor Sie beginnen: Anforderungen
  • Verbindung zwischen Microsoft Dynamics 365 und Smartsheet einrichten
  • Konnektor-Workflow-Berechtigungen
  • Workflow erstellen und bearbeiten

Beim Konnektor anmelden

Nach dem Kauf des Smartsheet for Microsoft Dynamics 365-Konnektors melden Sie sich über folgende URL an und erstellen Synchronisierungs-Workflows im Konnektor:

https://connectors.smartsheet.com/c/plugin/Dynamics/login

Bevor Sie beginnen: Anforderungen

Zum Einrichten des Konnektors benötigen Sie folgende Berechtigungen:

  • Sicherheitsrolle des Systemadministrators in Dynamics 365
  • Systemadministrator in Smartsheet. (Weitere Informationen finden Sie im Artikel „Benutzertypen“.)

HINWEIS: Das Smartsheet for Microsoft Dynamics-CRM unterstützt nur Cloud-Instanzen und derzeit keine selbst gehosteten (lokalen) Server.

Microsoft Dynamics 365 und Smartsheet verbinden

  1. Navigieren Sie in einem Webbrowser zur Anmeldeseite des Konnektors und klicken Sie auf Mit Smartsheet anmelden.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, den Zugriff auf Ihr Smartsheet-Konto zu erlauben, klicken Sie auf Zulassen.
  3. Klicken Sie oben links auf der Seite auf das Menü-Symbol und wählen Sie Kontoverwaltung aus.
    account admin (Kontoverwaltung)
     
  4. Klicken Sie auf Neue Dynamics-Organisation registrieren.

    Es erscheint das Menü „Neue Organisation registrieren“.

    dynamics register new org (Neue Dynamics-Organisation registrieren)
     
  5. Geben Sie einen Namen für Ihre Dynamics 365-Verbindung ein.
  6. Stellen Sie die Homepage für Ihre Dynamics 365-Instanz bereit. (Beispiel: https://yourdomain.crm.dynamics.com)
  7. Stellen Sie die API-URL zur Verfügung, die für Ihre Dynamics-Instanz verwendet wird. (Beispiel: https://yourdomain.api.crm.dynamics.com)
  8. Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft Dynamics 365-Konto an (falls Sie nicht bereits angemeldet sind).

    dynamics sign in microsoft (Bei Microsoft Dynamics anmelden)

Herzlichen Glückwunsch! Fertig. Sie sollten sich nun auf der Seite „Kontoverwaltung“ befinden und können zurück zum Dashboard navigieren, indem Sie oben im Konnektor auf das Smartsheet + Microsoft-Logo klicken. In der Dashboard-Ansicht haben Sie Zugriff auf alle Werkzeuge, die Sie zum Erstellen und Verwalten von Workflows zwischen Smartsheet und der Microsoft Dynamics 365-Instanz, mit der Sie gerade verbunden wurden, benötigen.

Berechtigungen des Microsoft Dynamics 365 Connectors

Im Smartsheet for Microsoft Dynamics Connector haben alle lizenzierten Benutzer folgende Möglichkeiten: 

  • Workflows erstellen
  • Eigene Workflows bearbeiten
  • Workflows aller Benutzer anzeigen
  • Workflows aller Benutzer deaktivieren

Lizenzierte Benutzer können Folgendes nicht tun:

  • Workflows anderer Benutzer bearbeiten
  • Workflows anderer Benutzer aktivieren oder ausführen

Konnektor-Workflows berücksichtigen anwendungsspezifische Berechtigungen 

Der Konnektor berücksichtigt die Berechtigungen, die Ihnen in Microsoft Dynamics 365 und Smartsheet-Anwendungen erteilt wurden. Der Konnektor kann folglich Daten entsprechend der Berechtigungen, die dieser Person in beiden Anwendungen gewährt werden, lesen, schreiben, aktualisieren und löschen.
Wenn beispielsweise die Person, die einen Workflow im Konnektor erstellt hat, nicht berechtigt ist, bestimmte Entitätsdaten zu bearbeiten, wenn sie sich in der Dynamics 365-Anwendung befindet, kann der von ihr erstellte Workflow die Daten dieser Entität nicht über den Konnektor bearbeiten.

Workflow erstellen und bearbeiten

Lesen Sie nach dem Einrichten des Konnektors unseren Artikel über das Erstellen und Bearbeiten von Workflows, um detaillierte Informationen über den Synchronisierungsprozess zwischen den beiden Systemen zu erhalten.