Smartsheet mit Microsoft Teams integrieren

Nutzen Sie die Kreativität und Spontanität von Konversationen, indem Sie sie mit Smartsheet als Arbeitsausführungsplattform koppeln, die Konversationen in Aktionen umwandelt:

  • Alarme an Schlüsseldaten oder bei Änderungen an Arbeitselementen an einen Kanal senden
  • Als Direktnachricht: Smartsheet-Genehmigungsanforderungen überprüfen und genehmigen und Aktualisierungsanforderungen abschließen
  • Smartsheet-Elemente in einer Registerkarte in Teams veröffentlichen (siehe Smartsheet-Elemente in Microsoft Teams veröffentlichen)

Smartsheet for Teams ist sowohl mit der Browser- als auch mit der Desktopversion von Microsoft Teams kompatibel.

Integrationsanforderungen

Jeder Teams-Benutzer kann im Microsoft Store nach der Smartsheet for Microsoft Teams-Integration suchen. Jedoch kann nur ein Office 365-Administrator die Installation der Smartsheet-Anwendung in seiner Organisation erlauben.

Office 365-Administratoren können hier klicken, um die Installation der Smartsheet for Teams-Integration in ihrer Organisation zu erlauben. Wenn Sie kein Office 365-Administrator sind, müssen Sie sich möglicherweise an Ihr IT-Team wenden, um Hilfe bei der Installation zu erhalten.

Wenn Sie ein Smartsheet-Element (Formular, Blatt, Bericht, Dashboard) als Registerkarte in einem Teams-Kanal veröffentlichen möchten, lesen Sie nach unter Smartsheet-Elemente in Microsoft Teams veröffentlichen.

Smartsheet für Teams einrichten

Um Smartsheet-Alarme und -Anforderungen als Direktnachrichten oder in einem Teams-Kanal zu erhalten, müssen Sie den Smartsheet-Bot mit Teams authentifizieren. Dazu können Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Geben Sie in Microsoft Teams, in der Suchleiste oben im Teams-Fenster „Smartsheet“ ein und wählen Sie die Smartsheet-Anwendung aus.

    HINWEIS:Um die Smartsheet for Microsoft Teams-Integration nutzen zu können, müssen Sie eine Anforderung an Ihren Office 365-Administrator schicken, damit dieser den Bot mit den Schritten in diesem Microsoft-Hilfeartikel aktiviert.
     
  2. Das Fenster für den Smartsheet-Bot wird angezeigt.
    Microsoft Teams installieren
  3. Aktivieren Sie die Einstellungen je nachdem, wie Sie Alarme und Anforderungen erhalten möchten:   
    • Persönliche Alarme und Anforderungen – setzen Sie Für Sie hinzufügen auf „Ja“.
    • Zu einem Microsoft Teams-Kanal – setzen Sie Zu einem Team hinzufügen auf „Ja“ und geben Sie den Namen des gewünschten Teams in das Suchfeld ein.
  4. Klicken Sie auf Installieren, um die Einrichtung abzuschließen.
  5. Navigieren Sie zur Registerkarte Chat links neben Teams, um die Smartsheet-Bot-Konversation zu starten.
  6. Wählen Sie in der Bot-Begrüßung Zugriff zulassen aus. Die Smartsheet-Anmelde- und -Autorisierungsseiten werden angezeigt.

    HINWEIS: Wenn Sie die Schaltfläche Zugriff zulassen in der Konversation nicht sehen, können Sie irgendetwas eingeben (z. B. „Hallo“), um zu beginnen.
     
  7. Melden Sie sich an Ihrem Smartsheet-Konto an und klicken Sie auf Zulassen.

Wenn Sie die Seite „Erfolg“ sehen, müssen Sie weiter nichts tun. Sie können nun Aktionen zu Aktualisierungsanforderungen, und Genehmigungsanforderungen durchführen und Ihre Blattänderungen, Erinnerungen und Benachrichtigungen zu @Erwähnungen in Microsoft Teams erhalten.

Geben Sie in eine Direktnachricht an den Bot „Hilfe“ ein, um zu erfahren, wie Smartsheet for Microsoft Teams funktioniert.

Sie können nun Alarme an einen Teams-Kanal senden (nachdem Sie einen automatisierten Workflow für ein Blatt in Smartsheet anhand der Schritte hier eingerichtet haben) oder Alarme und Anforderungen als Direktnachrichten erhalten.