Dashboards und Portale

Dashboards und Portale geben Echtzeit-Einblicke in wichtige Daten und entscheidende Ressourcen anhand von einfach zu konfigurierenden Ansichten. Dashboards und Portale bestehen aus unterschiedlichen Widgets, die mit den verschiedenen Typen von Daten, die Sie freigeben möchten, verbunden sind. Sie können für jeden freigegeben und ganz einfach in der mobilen App angezeigt werden.

Worin unterscheiden sich Dashboard und Portal? Die Funktion ist dieselbe - nur die Anwendungsfälle sind verschieden.

Portale bieten eine zentralisiertes Ablagesystem für wichtige Informationen für Ihr Team. Sie enthalten in der Regel Rich Text, Tastaturbefehle und Bild-Widgets. Ein Team-Portal, das Team- und Abteilungsressourcen unterstützt und so eine Version der Wahrheit liefert, ist dafür ein hervorragendes Beispiel. 

Dashboards bieten dagegen Echtzeit-Einblicke in den Zustand des Unternehmens und liefern kritische KPIs über Metriken, Diagramme und Grafiken, sowie Bericht-Widgets, die Benutzer dabei unterstützen, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen. Das Dashboard für die Vertriebspipeline, das Aufgaben, Möglichkeiten und weitere wichtige Metriken hervorhebt, um die Pipeline und die Leistung nachzuverfolgen, ist hierfür ein perfektes Beispiel.

Erste Schritte mit Dashboards

Verwenden Sie Dashboards, um die richtigen Informationen zur richtigen Zeit darzustellen, damit Sie schnell fundierte Entscheidungen treffen können. 

Dashboards sind verfügbar für Kunden mit Business- oder den entsprechenden Enterprise-Plänen. Wenn Sie einen Team- oder Einzelplan haben und ein Upgrade Ihres Plans vornehmen möchten, kontaktieren Sie uns gleich heute.

Web Content Widget

With the web content widget, users can embed, view, and interact with external web content in Smartsheet dashboards and portals. Empower teams with the information they need, and eliminate search time, by centralizing content from Tableau and PowerBI, YouTube and Vimeo, and other critical sources.

Erstellen Sie mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung ein Dashboard oder Portal.

Ein Smartsheet-Dashboard oder -Portal erstellen

Ein Dashboard oder Portal kann Ihnen dabei helfen, wichtige Aspekte Ihrer Arbeit wie den Projektstatus oder die Einhaltung des Zeitplans Ihrer KPIs zu visualisieren, zusammenzufassen und weiterzugeben. Ein Dashboard kann Ihnen auch dabei helfen, sich langfristig zu organisieren, indem ein Hub, also ein zentraler Speicherort, für verwandte Ressourcen geschaffen wird, z. B. für Sammlungen von Blättern oder Berichten.

Beispiel für ein Dashboard

Erstellen Sie zunächst ein neues Dashboard und fügen Sie interaktive Widgets hinzu, die Ihre Anforderungen erfüllen. Nachdem Sie ein Dashboard erstellt haben, können Sie immer noch später Änderungen daran vornehmen.

Mit einem Dashboard können Sie Informationen aus Berichten für Benutzer freigeben, die sonst vielleicht keinen Zugriff hätten. Als Dashboard-Bearbeiter können Sie dies steuern. Weitere Informationen zur Konfiguration von Widgets, die Daten aus Berichten ziehen, lesen Sie nach unter Bestimmen, was Benutzer in einem Berichts- oder Diagramm-Widget sehen können.

Informationen zur Freigabe Ihres Dashboards finden Sie unter Ein Smartsheet-Dashboard freigeben.

In diesem Artikel:

Wer kann diese Funktion nutzen?

Symbol „Berechtigungsanforderungen“ Lizenzierte Benutzer mit Berechtigungen als Inhaber oder Administrator können ein Dashboard erstellen oder bearbeiten sowie Widgets hinzufügen. Beachten Sie, dass bei Diagramm-, Messzahlen- und Berichts-Widgets Ihre Möglichkeit, Daten mithilfe dieser Widgets hinzuzufügen, von Ihren Freigabeberechtigungen für das Quellblatt oder den -bericht abhängt. Alle Benutzer mit Berechtigungen als Betrachter für das Dashboard können die darin enthaltenen Informationen anzeigen (beachten Sie, dass Diagramm- und Berichts-Widgets Daten entsprechend den Daten und Einstellungen, die sie bei der letzten Bearbeitung erhalten haben, anzeigen).


Symbol „Planverfügbarkeit“ Alle Plantypen.


Neues Dashboard erstellen

  1. Klicken Sie auf das Symbol Linker Bereich Symbol „Linker Bereich“ (links oben im Smartsheet-Fenster, und klicken Sie dann auf das Symbol Solution Center (Plus).
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Erstellen und wählen Sie die Kachel Dashboard aus.
  3. Geben Sie für Ihr Dashboard einen Namen ein und klicken Sie auf OK.
    
 Es wird ein neues, leeres Dashboard angezeigt.

  4. Klicken Sie oben im Bereich auf Widget hinzufügen, um Daten zu Ihrem Dashboard hinzuzufügen.
    
 Im Artikel Dashboard-Widgets finden Sie weitere Informationen zu Widget-Typen und deren Konfiguration.
  5. Nachdem Sie ein Widget hinzugefügt haben, können Sie Änderungen an seiner Größe und dem Speicherort vornehmen: 

    • Um ein Widget an einen neuen Ort zu verschieben, können Sie darauf klicken und es ziehen oder Sie können es ausschneiden und an einem neuen Ort einfügen. (Mehr zum Ausscheiden und Einfügen von Widgets finden Sie weiter unten in diesem Artikel.)

    • Um die Größe des Widgets zu ändern, klicken Sie darauf und ziehen die untere rechte Ecke des Widgets.
  6. Klicken Sie links oben im Dashboard auf Speichern.

Die Hintergrundfarbe des Dashboards anpassen

Wenn Sie ein Dashboard in Smartsheet geöffnet haben, können Sie die Hintergrundfarbe des Dashboards in Grau oder Weiß ändern.

So ändern Sie die Hintergrundfarbe eines Dashboards:

  1. Klicken Sie links oben im Dashboard auf Bearbeiten.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol Einstellungen. Alternativ dazu können Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Tabellenblatthintergrund klicken und die Option Dashboard-Einstellungen auswählen.
  3. Wählen Sie Ihre Hintergrundfarbe aus und klicken Sie auf Schließen.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Änderungen an bestehenden Dashboards vornehmen

Ein Dashboard-Widget hinzufügen, bearbeiten oder entfernen

Öffnen Sie das zu bearbeitende Dashboard und klicken Sie links oben im Dashboard auf die Schaltfläche „Bearbeiten“. Wenn sich das Dashboard im Bearbeitungsmodus befindet, können Sie die folgenden Aktionen ausführen.

Um Folgendes zu erreichenFühren Sie diesen Schritt aus
Ein neues Widget hinzufügenKlicken Sie rechts oben im Dashboard auf Widget hinzufügen.
Ein bestehendes Widget bearbeiten



 Wählen Sie das Widget aus und drücken Sie die Eingabetaste.

TIPP: Sie können zum Bearbeiten auch auf das Widget doppelklicken.

Ein Widget entfernen

Wählen Sie das Widget aus und drücken Sie die Rück- oder Entf-Taste.

TIPP: Sie können auch den Mauszeiger über das Widget halten und auf das Papierkorbsymbol klicken.

Ein Dashboard-Widget kopieren und einfügen

Wenn Sie ein Widget ausschneiden oder kopieren, können Sie es in das Dashboard einfügen, in welchem es vorliegt, oder in ein anderes Dashboard. (Sie können ein Widget in jedes Dashboard einfügen, für das Sie Freigabeberechtigungen auf Inhaber- oder Administratorebene haben.)

  1. Wählen Sie das auszuschneidende oder zu kopierende Widget aus.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Weitere OptionenSymbol „Weitere Optionen“ und wählen Sie Kopieren oder Ausschneiden.

    Ein Widget kopieren oder ausschneiden
  3. Um das Widget einzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Teil des Dashboards (oder wechseln Sie zu einem anderen Dashboard, für das Sie Freigabeberechtigungen als Inhaber oder Administrator haben) und wählen Sie Hier einfügen aus.

TIPP: Um ein Widget direkt unter einem bestehenden Widget einzufügen, klicken Sie auf das Symbol Weitere Optionen Symbole „Weitere Optionen“ und wählen Sie Einfügen. Ein Schatten in der Form und Größe des Widgets wird dort angezeigt, wo das Widget platziert werden soll. Andere Widgets werden möglicherweise verschoben, um Platz für das neue Widget zu machen.

Widget einfügen

 

Prüfen Sie die Widget-Typen, aus denen ein Dashboard bzw. ein Portal besteht. 

Widget-Arten für Smartsheet-Dashboards

Ein Dashboard gibt Ihnen die Möglichkeit, einen gepflegten Datensatz oder eine Ressourcensammlung auf visuell sehr ansprechende Weise freizugeben. Sie erstellen die Sammlungen mit Widgets. 

Die Grundlagen zur Erstellung und Bearbeitung eines Dashboards finden Sie im Artikel Ein Smartsheet-Dashboard erstellen und bearbeiten.

Weitere Informationen zu den einzelnen Widget-Arten und ihren Funktionen erhalten Sie durch Klicken auf den entsprechenden Link:

Wer kann diese Funktion nutzen?

Symbol „Berechtigungsanforderungen“ Lizenzierte Benutzer mit Inhaber- oder Administratorberechtigungen für das Blatt können Dashboard-Widgets hinzufügen und bearbeiten.  


Symbol „Planverfügbarkeit“ Alle Plantypen.


Mit den Diagramm-Messzahlen- und Berichts-Widgets können Sie als Dashboard-Inhaber oder -Administrator Live-Daten aus Blättern und Berichten zu einem Dashboard hinzufügen. Ihre Möglichkeit, mithilfe dieser Widgets Daten hinzuzufügen, hängt von Ihren Freigabeberechtigungen für das Blatt oder den Bericht sowie für das Dashboard ab.

  • Um mithilfe eines Messzahlen-Widgets oder eines Diagramm-Widgets Daten zu einem Dashboard hinzuzufügen, benötigen Sie Zugriff auf das Blatt, auf das Sie verweisen möchten. Weitere Informationen zu Blättern finden Sie unter Blätter erstellen.
  • Um Daten mithilfe eines Berichts-Widgets zu einem Dashboard hinzuzufügen, benötigen Sie Zugriff auf einen Bericht. Weitere Informationen zu Berichten finden Sie unter Berichte erstellen.
  • Um mithilfe eines Webinhalts-Widgets Daten zu einem Dashboard hinzuzufügen, benötigen Sie Zugriff auf die Quellanwendung, in der die Daten gespeichert sind. 

Im Anschluss finden Sie eine Tabelle mit den erforderlichen Berechtigungen zum Hinzufügen von Daten zu einem Dashboard.

Hinzuzufügendes WidgetErforderliche Berechtigungen für das Quellelement
BerichtBericht: Inhaber oder Administrator
MesszahlBlatt: Inhaber, Bearbeiter oder Administrator
DiagrammBlatt: Inhaber, Bearbeiter oder Administrator
WebinhalteVariiert basierend auf der Quellanwendung

 


Messzahl

Mithilfe des Messzahlen-Widgets können Sie Inhalte aus einer oder mehr Zellen in einem Blatt anzeigen. 

HINWEIS: Um mithilfe des Messzahlen-Widgets Daten aus einem Blatt hinzuzufügen, benötigen Sie mindestens Betrachter-Berechtigungen für das Blatt.

Nachdem Sie diesen Widget-Typ ausgewählt haben, klicken Sie auf Daten hinzufügen, um das Blatt und die Zellen auszuwählen, die die anzuzeigenden Daten enthalten.

Sie haben die Möglichkeit, entweder Tabellenblattdaten oder Blattzusammenfassungsdaten als Datenquelle auszuwählen:

  • Wenn Sie sich für Tabellenblattdaten entscheiden, wählen Sie die im Messzahlen-Widget anzuzeigenden Zellen aus und klicken Sie auf OK.
  • Wenn Sie Blattzusammenfassungsdaten ausgewählt haben, aktivieren Sie die Kästchen der anzuzeigenden Blattzusammenfassungsfelder und klicken Sie auf OK.

Quelle für das Messzahlen-Widget

  • Wenn Sie die Daten in einem Tabellenblattformat anzeigen möchten, müssen Sie zunächst einen Bericht erstellen und den Widget-Typ Bericht verwenden.
  • Wenn Sie neue Felder beim Hinzufügen oder Löschen aus dem Quellblatt anzeigen möchten, müssen Sie diese ebenfalls manuell zum Messzahlen-Widget hinzufügen oder daraus entfernen. 

Wenn Sie die anzuzeigenden Daten ausgewählt haben, führen Sie die Schritte im Anschluss aus, um das Aussehen des Widgets nach Ihren Wünschen anzupassen.

Um Folgendes zu erreichen

 Führen Sie diese Schritte aus

Die Ausrichtung der Daten im Widget ändern

Klicken Sie auf die Ausrichtungsschaltflächen, um die Informationen im Widget linksbündig oder zentriert auszurichten.

Widget ausrichten

Dem Widget einen Titel hinzufügen

Aktivieren Sie das Kästchen neben Titel anzeigen. Standardmäßig wird dadurch der Titel des Blattes angezeigt. Sie können den Standard ändern, indem Sie auf das Feld klicken und einen neuen Titel eingeben.

Die Formatierung für jedes Feld im Widget anpassen

Klicken Sie hierfür auf das Feld im Widget und treffen Sie dann eine Auswahl aus den verfügbaren Formatierungsoptionen.

Die Formatierung aus dem zugrundeliegenden Blatt für die Anzeige in einem Feld aktivieren

Klicken Sie auf das Feld und dann auf Zellformatierung benutzen:

Zellformatierung benutzen

Die Interaktion des Widgets (also was passiert, wenn Sie auf das Widget klicken) anpassen

Bearbeiten Sie das Messzahlen-Widget und klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Wählen Sie unter Wenn auf dieses Widget geklickt wird eine der Interaktionsoptionen aus:

  • Nichts tun (keine Aktion)

  • Quellblatt öffnen

  • Zu einer URL wechseln

  • Smartsheet-Element öffnen

 

Nach der Bearbeitung des Widgets klicken Sie auf Fertig, um das Fenster zu schließen.


Diagramm

Fügen Sie ein Live-Diagramm basierend auf einer Datentabelle aus Ihrem Blatt hinzu. 

Einzelheiten zur Erstellung eines Diagramm-Widgets für Ihr Dashboard finden Sie im Artikel Live-Daten mit einem Diagramm vergleichen.

HINWEIS: Wenn Sie Daten aus einem Bericht als Grundlage für Ihr Diagramm verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das Widget so konfiguriert haben, dass die Daten wie von Ihnen gewünscht angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Widget-Inhalte steuern, wenn die Quelle ein Bericht ist.

Um Folgendes zu erreichen

Führen Sie diese Schritte aus

Ändern, welche Spalten und Zeilen in Ihrem Diagramm angezeigt werden

 

Klicken Sie auf „Zeilen/Spalten ändern“.

Den Diagrammtyp ändern

 

Klicken Sie auf die Kachel des zu verwendenden Diagrammtyps.

Einen Titel zu Ihrem Diagramm und/oder den Achsen hinzufügen

Erweitern Sie den Abschnitt „Titel und Legende“ und geben Sie Ihre Titel wie erforderlich ein:

  • Wenn Sie einen Titel hinzufügen, stellen Sie sicher, dass „Diagrammtitel“ aktiviert ist.
  • Um das Format eines Titels zu ändern, klicken Sie auf das Textfeld dieses Titels und ändern Sie den Titel dann mithilfe der Formatierungsschaltflächen.

Eine Legende zu Ihrem Diagramm hinzufügen oder darin verschieben

 

Erweitern Sie den Abschnitt „Titel und Legende“ und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  • Keine
  • Seitenanfang
  • Rechts
  • Seitenende
  • Links

Tabellenblattlinien zu Ihrem Diagramm hinzufügen (außer bei Tortendiagrammen)

 

Erweitern Sie den Abschnitt für die horizontale Achse oder die vertikale Achse und aktivieren Sie das Feld „Tabellenblattlinien“.

Teile eines Tortendiagramms mit einem Prozentsatz des Ganzen oder tatsächlichen Werten beschriften

Erweitern Sie den Abschnitt „Tortendiagramm“, stellen Sie sicher, dass „Teilebeschriftung“ aktiviert ist und wählen Sie mithilfe des Dropdown-Menüs eine der folgenden Optionen aus:
  • Prozentsatz
  • Wert

Die Farben der Daten ändern oder Beschriftungen zu Daten in Ihrem Diagramm hinzufügen

 

Erweitern Sie den Abschnitt „Serie“ und wählen Sie das Element aus, auf das die Formatierung angewendet werden soll.  

HINWEIS: Die Standardoption wird auf alle Daten im Diagramm angewendet.

Die Textbeschriftungen ignorieren, die Sie in die Zellen Ihrer Tabelle eingegeben haben

 

Das Kästchen für „Spaltennamen als Beschriftungen verwenden“ aktivieren

Die Interaktion des Widgets (also was passiert, wenn Sie auf das Widget klicken) anpassen

 

Bearbeiten Sie das Diagramm-Widget und klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Wählen Sie unter Wenn auf dieses Widget geklickt wird eine der folgenden Interaktionsoptionen aus: 

  • Nichts tun (keine Aktion)
  • Quellblatt öffnen
  • Zu einer URL wechseln
  • Smartsheet-Element öffnen

 

Nach der Bearbeitung des Widgets klicken Sie auf Fertig, um das Fenster zu schließen.


Verknüpfung

Mit dem Widget Verknüpfung können Sie einen Link oder eine Liste mit spezifischen URLs, Dateien oder Smartsheet-Elementen erstellen. Nach der Auswahl dieses Widgets klicken Sie auf Verknüpfung hinzufügen. Wählen Sie neben Verknüpfungstyp auswählen eine der folgenden Optionen:

  • URL: Geben Sie den Ziel-Link und den Anzeigetext an. Hierbei kann es sich um jede beliebige Art von Link handeln – interne Websites, externe Websites, Formulare usw.
  • Datei: Klicken Sie auf Anhängen, um die online gespeicherte Datei auszuwählen, die Sie anhängen möchten.

    
 HINWEIS: Nur Dateien, die in einem unterstützten Online-Speicher gehostet werden, können angehängt werden (Google Drive, One Drive, Box, Dropbox, Evernote, Egnyte).
     
  • Smartsheet-Item: Wählen Sie aus, zu welchem Blatt, Bericht, Arbeitsbereich oder Dashboard eine Verknüpfung erstellt werden soll.

    
 HINWEIS: Wenn andere Ihr Dashboard anzeigen, können nur diejenigen Benutzer, für die das Element freigegeben wurde, darauf zugreifen. (Weitere Informationen finden Sie unter Dashboard-Freigabe.)

Wenn Sie die Verknüpfungen angegeben haben, führen Sie die Schritte im Anschluss aus, um das Aussehen des Widgets nach Ihren Wünschen anzupassen.

Um Folgendes zu erreichen

 Führen Sie diese Schritte aus

Die Ausrichtung der Verknüpfungen im Widget ändern

Klicken Sie auf die Ausrichtungsschaltflächen, um die Informationen im Widget linksbündig oder zentriert auszurichten.

Widget ausrichten

Dem Widget einen Titel hinzufügen

Aktivieren Sie das Kästchen neben Titel anzeigen.Klicken Sie auf Benutzerdefinierten Titel bearbeiten, um den Widget-Titel einzugeben.

Die Formatierung für jede Verknüpfung im Widget anpassen

Klicken Sie hierfür auf das Feld im Widget und treffen Sie dann eine Auswahl aus den verfügbaren Formatierungsoptionen.

 

Nach der Bearbeitung des Widgets klicken Sie auf Fertig, um das Fenster zu schließen.

 


Rich Text

Mit dem Rich Text-Widget können Sie beliebige Textzeichen eingeben, die Sie für Titel, Anweisungen, Aktualisierungen oder andere Arten von Text verwenden möchten.

Nach dem Hinzufügen des Textes haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Fügen Sie dem Widget einen Titel hinzu. Aktivieren Sie hierfür das Kästchen neben Titel anzeigen. Klicken Sie auf Benutzerdefinierten Titel bearbeiten, um den Widget-Titel einzugeben.
  • Passen Sie die Formatierung des Textes an. Wählen Sie hierfür den Text aus und treffen Sie dann Ihre Auswahl aus folgenden Formatierungsoptionen.

Nach der Bearbeitung des Widgets klicken Sie auf Fertig, um das Fenster zu schließen.

 


Bericht

Das Widget Bericht ermöglicht Ihnen die Anzeige eines Berichts in Ihrem Dashboard. Benutzer, für die das Dashboard freigegeben wurde, müssen nicht immer auf die zugrunde liegenden Blätter zugreifen, um den Inhalt des Berichts zu sehen. Sie bestimmen, welche Informationen des Berichts die Betrachter sehen können. Weitere Informationen finden Sie unter Widget-Inhalte steuern, wenn die Quelle ein Bericht ist.

Klicken Sie auf das Widget und dann auf Bericht auswählen, um einen Bericht auszuwählen.

Sie benötigen Freigabeberechtigungen auf Administratorebene oder höher für den Quellbericht, um ihn mithilfe des Berichts-Widgets zu einem Dashboard hinzuzufügen.

Nach der Auswahl des Berichts, führen Sie die Schritte im Anschluss aus, um das Aussehen des Widgets nach Ihren Wünschen anzupassen.

Um Folgendes zu erreichen

 Führen Sie diese Schritte aus

Dem Widget einen Titel hinzufügen

Aktivieren Sie das Kästchen neben Titel anzeigen.

 Hier wird standardmäßig der Titel des Berichts angezeigt. Sie können den Standard ändern, indem Sie auf das Feld klicken und einen neuen Titel eingeben.

Passen Sie die Formatierung des Titels im Widget an.

Klicken Sie auf das Titelfeld und treffen Sie dann Ihre Auswahl aus folgenden Formatierungsoptionen.

Die Formatierung aus einem Bericht entfernen

Klicken Sie auf „Formatierung entfernen“ Formatierung entfernen.

Die Interaktion des Widgets (also was passiert, wenn Sie auf das Widget klicken) anpassen

Bearbeiten Sie das Berichts-Widget und klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Wählen Sie unter Wenn auf dieses Widget geklickt wird eine der folgenden Interaktionsoptionen aus:

  • Nichts tun (keine Aktion)
  • Quellblatt öffnen
  • Zu einer URL wechseln
  • Smartsheet-Element öffnen
Das Gantt-Diagramm ein- oder ausblendenBearbeiten Sie das Berichts-Widget und wählen Sie dann „Gantt ein-/ausblenden“ Gantt ein-/ausblenden.

 

Bedenken Sie Folgendes bei Verwendung des Berichts-Widgets:

  • Es werden maximal 150 Zeilen aus dem Bericht angezeigt. Wenn Sie mehr Zeilen in einem Dashboard anzeigen möchten, können Sie mehrere Berichte und Berichts-Widgets erstellen.
  • Standardmäßig wird der Umfang der Widget-Daten im Widget-Editor bestimmt. Dies bedeutet, dass das Berichts-Widget die Berichtsergebnisse des Widget-Editors zeigt. Wenn Sie möchten, dass das Berichts-Widget Daten anzeigt, auf die der Dashboard-Betrachter Zugriff hat, sowie deren Ergebnisse, insbesondere wenn das Benutzerkriterium „Derzeitiger Benutzer“ auf den zugrunde liegenden Bericht angewendet wird, ändern Sie die Option Umfang der Widget-Daten in Dashboard-Betrachter. Weitere Informationen zur Verwendung von „Derzeitiger Benutzer“ in Berichten finden Sie im Artikel „Zugewiesene Aufgaben anzeigen“.
    
 Wenn Sie ein Dashboard veröffentlichen und das Widget zur Ausführung als Dashboard-Betrachter eingestellt ist, ist das Widget leer und es wird eine Nachricht mit einer Erläuterung dazu angezeigt.
  • Wenn Sie das Kriterium Derzeitiger Benutzer in Ihrem Bericht verwenden, zeigt das Berichts-Widget stets Aufgaben, die der Person zugewiesen sind, welche es zum Dashboard hinzugefügt hat. Weitere Informationen zur Verwendung von „Derzeitiger Benutzer“ in Berichten finden Sie im Artikel Zugewiesene Aufgaben anzeigen.
  • Die Spalten Anlagen und Kommentare aus dem Bericht werden nicht im Widget angezeigt.
  • Nur die Ansichten Tabellenblatt und Gantt können im Widget angezeigt werden.

Nach der Bearbeitung des Widgets klicken Sie auf Fertig, um das Fenster zu schließen.

HINWEIS: Wenn die Freigabe für das Dashboard oder den Quellbericht des Widgets einer Person aufgehoben wird, welche ein Berichts- oder ein Diagramm-Widget erstellt hat, werden die Berichtsdaten nicht mehr angezeigt und das Widget zeigt stattdessen eine Fehlermeldung.

Um dies zu beheben, nehmen Sie eine der folgenden Änderungen vor:

  • Eine Kopie des Dashboards erstellen
  • Bearbeiten Sie das Widget und wählen Sie das gewünschte Blatt oder den Bericht erneut aus. (Sie müssen ein Administrator für das Dashboard und ein Betrachter des Blattes oder Berichtes sein.)

 


Bild

Das Widget Bild ermöglicht das Hinzufügen eines Unternehmenslogos, Mitarbeiterfotos oder anderer Bilder zu Ihrem Dashboard. Klicken Sie auf das Widget und dann auf Bild einfügen, um ein Bild auszuwählen. Sie können ein Bild von Ihrem Computer oder aus Google Drive, OneDrive, Box oder Dropbox hochladen. Die zulässigen Dateitypen für Bilder im Bild-Widget sind jpg, gif oder png.  

Nach dem Einfügen des Bildes führen Sie die Schritte im Anschluss aus, um das Aussehen des Widgets nach Ihren Wünschen anzupassen.

Um Folgendes zu erreichen

 Führen Sie diese Schritte aus

Dem Widget einen Titel hinzufügen

Aktivieren Sie das Kästchen neben Titel anzeigen. Dadurch wird standardmäßig der Bilddateiname angezeigt. Sie können den Standard ändern, indem Sie auf das Feld klicken und einen neuen Titel eingeben.

Passen Sie die Formatierung des Titels im Widget an. 

Klicken Sie auf das Titelfeld und treffen Sie dann Ihre Auswahl aus den verfügbaren Formatierungsoptionen.

Die Interaktion des Widgets (also was passiert, wenn Sie auf das Widget klicken) anpassen

Klicken Sie auf „Interaktion bearbeiten“ und wählen Sie eine der Interaktionsoptionen aus:

  • Nichts tun (keine Aktion)
  • Quellblatt öffnen
  • Zu einer URL wechseln
  • Smartsheet-Element öffnen

 

Nach der Bearbeitung des Widgets klicken Sie auf Fertig, um das Fenster zu schließen.


Titel

Mithilfe des Titel-Widgets können Sie Ihrem Dashboard einen Namen geben und Ihre Widgets besser organisieren.

Bei Verwendung des Titel-Widgets:



  1. Geben Sie den Text für Ihren Titel ein und legen Sie Ihre bevorzugte Formatierung fest. Typischerweise ist der Text eine Zeile, aber das Widget wird automatisch erweitert, wenn Sie mehrere Zeilen eingeben.



  2. Wählen Sie rechts unten Fertig aus, um das Widget in Ihrem Dashboard zu platzieren.

Webinhalte

Fügen Sie Ihrem Dashboard interaktive Inhalte hinzu, wie z. B. Tableau-Diagramme, Smartsheet-Formulare, YouTube-Videos und mehr. Weitere Informationen zu diesem Widget-Typ finden Sie unter Interaktive Inhalte mithilfe des Webinhalts-Widgets zu einem Dashboard hinzufügen.